Behind the Scenes 13. March 2017

SRF News Lab feat. ZHdK Cast/Audiovisuelle Medien – Woche 3

Die letzte Woche der Zusammenarbeit zwischen ZHdK Cast/Audiovisuelle Medien und dem SRF News Lab ist mittlerweile angebrochen. Du willst wissen, was aus Tina und Co. geworden ist? Wir haben bei News Lab Leiter Konrad Weber nachgefragt.

SRG Insider: Und, was habt ihr in der dritten Woche alles gemacht?

Konrad Weber: Die Studenten arbeiteten in dieser Woche ziemlich eigenständig an ihren Projekten weiter. Dabei ging es im ersten Teil der Woche vor allem um die Konkretisierung bei der Ideen-Suche und ums Erstellen eines ersten Prototypen. Ausserdem erhielten die Studenten in dieser Woche Inputs zum Testing-Prozess bei SRF und zur Arbeit im Newsroom der SRF News-Redaktion.

Wie weit sind die einzelnen Gruppen? Haben alle bereits einen Prototypen?

Ja, das war das Ziel der Woche. Zwei Gruppen haben ihren Prototypen auch bereits an ersten Usern getestet.

Wie sah der Prozess beim Prototyp-Bauen aus?

Das war ziemlich unterschiedlich, da sich die Projektansätze auch etwas unterscheiden. Zwei Gruppen haben sich auf klassische Videoformate fokussiert, eine dritte Gruppe arbeitet an einer neuen Art der Video-Nutzung.

Was waren die Schwierigkeiten?

Die Studenten sind sehr motiviert und engagiert und suchen immer wieder nach neuen Herausforderungen. Dabei ist es vor allem wichtig, dass sie nicht den ursprünglich gewählten Fokus verlieren – dafür bin ich da und helfe quasi als «aussenstehende» Person im Prozess mit.

Was war dein persönliches Highlight?

Ich bin begeistert vom Engagement und der Motivation der Studenten. Es macht wirklich Spass mitzuerleben, wie Ideen entstehen, weiterentwickelt und dann zum Teil auch wieder verworfen werden. Die Studenten haben sich den iterativen Produktentwicklungs-Vorgang wirklich zu Herzen genommen und total verinnerlicht.

Kurzer Ausblick in die nächste Woche: Auf was freust du dich?

In der kommenden Woche arbeiten die Studenten an ihren Prototypen weiter und suchen entsprechende Personen aus ihren Zielgruppen, an welchen sie die Produkte nochmals testen. Ich bin sehr gespannt, was dabei herauskommt und freue mich vor allem auch auf einen krönenden Abschluss Ende Woche.

Auch wir sind gespannt auf das Ergebnis der vierten Woche und freuen uns – auch wenn mit einem weinenden Auge – auf unseren letzten Besuch beim SRF News Lab feat. ZHdK.

Du hast unsere anderen Beiträge aus dem Workshop von ZHdK Cast/Audiovisuelle Medien und SRF News Lab verpasst? Wir haben dir alles zum Nachlesen.

Text: Nina Meroni

Bild: SRF News/Lab

Kommentare (0)


Add a Comment




Kommentar hinzufügen:



`

Empfohlene Artikel

Behind the Scenes

«Öpis mit Medie»: Was macht eine Publikumsrätin?

Als Publikumsrätin der SRG Deutschschweiz begleitet Martina die Programmarbeit von SRF aus Sicht der Zuhörerin, Zuschauerin und Userin. Wie ihre Arbeit dabei genau aussieht, verrät sie dir in unserem Video.

Behind the Scenes

Sie sind «Nouvo»

Seit März 2017 gibt es den Erfolg aus der Westschweiz auch bei SRF: «Nouvo». Das sind kurze Videos über die Schweiz und die Welt – speziell für Social Media konzipiert. Wer steckt hinter dem Projekt bei SRF?

Behind the Scenes

«Jetzt lasst uns erst mal diese Folge zu Ende bringen»

Patrick Karpiczenko ist seit Minute 1 Headwriter bei «Deville». Im Gespräch erzählt er, wie die Late-Night-Sendung entsteht und warum er ab und zu die Hände verwirft.

Behind the Scenes

Bignas erstes Mal

Bigna macht es bald zum ersten Mal. Moderieren. Im Fernsehen. Bei «Schweiz aktuell». Wir haben für Sie zusammen mit ihren Moderationsgspändli ein kleines Video-Tutorial für die erste Sendung zusammengestellt.

Behind the Scenes

Von der Geburt des Pingu

Sie haben uns alle durch die Kindheit begleitet: Pingu und seine Entourage. Doch wie kam SRF überhaupt zu der beliebten Knetfigur?

Behind the Scenes

Wie entsteht eine Pointe?

Der Head of Comedy bei SRF 3 weiht in die Geheimnisse des Pointenschreibens ein.

Behind the Scenes

«Humor verbindet»

Zeki Bulgurcu – das Gesicht hinter Swissmeme – über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

Behind the Scenes

Praktikantenleben: «Mid-Praktikums-Crisis»

WOW – Halbzeit! Auch im März habe ich wieder viele tolle Menschen getroffen, interessante Veranstaltungen und Orte besucht und nebenbei bizli (viel) gearbeitet.