Programmtipps

«Deville»: Die neunte Staffel

Auch der SRF-Haussatiriker ist von den Veränderungen der aktuellen Krise betroffen: Produziert wurde die neunte Staffel deshalb ohne Publikum. Trotz diesen Massnahmen ist «Deville» und seinem Team das Lachen nicht vergangen. Sein Sidekick Karpi hatte die Publikumslacher nämlich einfach auf einem Board mitgebracht.

Dominic Deville und Patrick Karpiczenko stehen hinter einem Tisch voller analoger Wecker.

WC-Papier-Engpässe im Supermarkt, soziale Vereinsamung am Busbahnhof und selbst Bello kriegt zum Gassi gehen einen Mundschutz verpasst. Dominic Deville und sein Team haben sich der Corona-Krise angenommen. Denn auch in Zeiten von Social Distancing und Ungeweissheit sollte man doch ein bizzli was zum Lachen haben.

Und so liessen sich Dominic Deville und sein Sidekick Patrick Karpiczenko auch mit der neunten Staffel nicht lumpen. Aber es gab einige Änderungen: Denn Physical Distancing ist auch im Fernsehen wichtig. Darum wurden die aktuellen Ausgaben, abgsehen vom Produktionsteam im Hintergrund – ohne Publikum und nicht wie gewohnt aus dem Folium im Sihlcity in Zürich produziert. Dafür aber: Schonungslos, bitterböse und mit viel Selbstironie. Hand drauf! Oder besser nicht.


Folge 1 mit Martina Hügi

Mit dabei ist diesmal Martina Hügi, die in der Schweizer Slam-Poetry-Szene schon lange kein Geheimtipp mehr ist. Die Thurgauerin hinterfragt mit viel Humor den alltäglichen Wahnsinn: Realität ist, was man daraus macht. Und Martina macht daraus Kabarett.


Folge 2 mit Michel Gammenthaler

Es gibt noch Satire neben der Coronakrise: Trotz Pandemie-Panik und Quarantäne-Chaos bleibt der Late-Night-Sonntag fest in Dominic Devilles Hand. Und garantiert virenfreie Unterhaltung gibt es vom zauberhaften Comedian Michel Gammenthaler.


Folge 3 mit Dabu Fantastic

Auch diese Woche blickt Dominic Deville aus seinem Schutzraum auf das Geschehen der letzten Tage. Und natürlich sitzen seine satirischen Nadelstiche wie gewohnt mit komödiantischer Präzision. Für Musik aus der Quarantänebox sorgt die Zürcher Band Dabu Fantastic.


Folge 4 mit Manuel Stahlberger

Die «Corona Festwochen» werden auch bei «Deville» bis zum 26. April verlängert. Unaufgeregt bissig, mit Charme und satirischem Weitblick, so kommentiert Dominic Deville das politische Geschehen der letzten Woche. Mit dabei: Manuel Stahlberger.


Folge 5 mit Gabriel Vetter

Auch in dieser Woche arbeitet Dominic Deville weiter an seinen «Corona-Chroniken». Mit kabarettistischem Feingefühl schwingt er die Comedy-Keule und sorgt dafür, dass alle ihr Fett wegbekommen. Unterstützung gibt es dabei von Gabriel Vetter.


Folge 6 mit Eddie Ramirez

Auch diesen Sonntag gibt’s den wöchentlichen Corona-Rückblick bei Dominic Deville. Natürlich knallhart satirisch aufgearbeitet und häppchenweise zur besten Sendezeit präsentiert. Die komödiantische Rückendeckung liefert Eddie Ramirez.


Folge 7 mit Lara Stoll und Jane Mumford

Die Schweiz im «Lockerungs-Modus». Doch wie locker vom Hocker geht es weiter? Neue Erkenntnisse und wichtige Antworten gibt es wie immer bei «Deville», in der wöchentlichen Satire-Show von SRF. Mit dabei: Multi-Kultur-Talent Lara Stoll.


Folge 8 mit Ikan Hyu und Michelle Kalt

Zum Ende der Frühlingsstaffel zieht Dominic Deville nochmal alle Register und die Zuschauenden dürfen sich auf eine geballte Ladung Satire vom Feinsten freuen. Musikalische Unterstützung gibt es vom explosiven Pop-Duo Ikan Hyu.


«Deville» Rewind

Zum Staffelende lässt Dominic Deville dnoch einmal die schönsten Satire-Momente Revue passieren: «Deville Rewind» mit den amüsantesten Einspielern und lustigsten Clips der vergangenen Sendungen im bunten Mix.


Text: SRF/SRG Insider
Bild: SRF/Mali Lazell

Tags: comedy deville programmtipp satire

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.