Programmtipps

«Deville»: Die achte Staffel

«Deville» kennst du? Hoffentlich, so nach sieben Staffeln. Falls es genau dein Ding ist kommen jetzt die good News für dich: Die Satiresendung geht in die achte Runde! Das tut sie in neuem Studio und mit altbekannten Gesichtern.

Dominic Deville und sein Sidekick Patrick Karpiczenko lesen Zeitung

Für alle die «Deville» nicht kennen, hier die Schnellbleiche: «Deville» ist die Late-Night Show von SRF, die am Sonntagabend über die Bildschirme flimmert. Host ist Dominic Deville, seines Zeichens diplomierte Kindergartenlehrperson, gescheiterter Punksmusiker und schlagfertiger Komiker. Sein Sidekick in jeder Sendung: Patrick «Karpi» Karpiczenko. Autor, Regisseur und Miterfinder der Sendung. Zusammen nehmen sie die Ereignisse der vergangenen Woche satirisch unter die Lupe.

«Deville» macht plotisches Zeitgeschehen verdaulich – und vor allem komisch. Mit Humor geht's manchmal besser. Es ist Unterhaltung mit Haltung. Schwachsinn, aber mit Stil.


Die erste Folge mit Lisa Eckhart und Jan Böhmermann

Late-Night-Power im Doppelpack: Gleich zum Start der neuen «Deville»-Staffel hat sich hoher Besuch angekündigt. Moderator Jan Böhmermann legt bei seinem Kollegen Dominic Deville einen Zwischenstopp ein, um ihn persönlich zum neuen Studio in der Alten Sihlpapierfabrik zu gratulieren. Komödiantische Unterstützung gibt es zudem von der österreichischen Kabarettistin Lisa Eckhart.


Die zweite Folge mit Frank Richter und Gabriel Vetter

Auch in der zweiten Folge beobachtet Dominic Deville mit Argusaugen das politische Geschehen, um es mundgerecht satirisch zu präsentieren. Komödiantische Unterstützung gibt es von Komiker Frank Richter und Slam-Poet Gabriel Vetter.


Die dritte Folge mit Hecht

Trockene Riffs, eingängige Mundarttexte und dazu Melodien, die sich unweigerlich im Gedächtnis festkrallen. So hat sich in den letzten Jahren die Luzerner Band Hecht in die Herzen der Deutschschweizer gesungen. Vor allem ihre Live-Qualitäten haben massgeblich dazu beigetragen, dass Hecht kürzlich sogar im ausverkauften Hallenstadion auftraten. Bei Deville wird die Band beweisen, dass sie schon lange kein Geheimtipp mehr ist.


Ausstrahlung: Sonntags, um 21.40 Uhr, SRF 1


Text: SRF/SRG Insider
Bild: SRF/Mali Lazell

Tags: comedy deville satire

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.