Behind the Scenes 17. February 2017

Die DNA von Innovation

Mit Innovation bringt man oft «nur» Brainstormings in Verbindung. Aber: Brainstormings funktionieren nicht immer. Für erfolgreiche Innovation braucht es mehr, fanden Nadja Schnetzler und das Team von BrainStore und haben daher kurzerhand die DNA von Innovation entschlüsselt.

Starte mit guten Briefings

Ein gutes Briefing braucht zweierlei: Jemanden mit einer guten Idee (und all den nötigen Informationen) sowie den Innovationsexperten (also vielleicht dich?), welcher bei der Umsetzung unterstützt.

Stelle eine kreative Community zusammen

Wie Nadja uns bereits verraten hat (verpasst? Lese es hier nach): Je diverser die Gruppe, desto spannender die Ideen. Kreativität ist wichtig, Diversität wichtiger!

Motiviere deine Community

In einer Welt voller Ablenkung ist es unglaublich wichtig, dass deine Community den Fokus nicht verliert und im schlimmsten Fall das Projekt zum Stillstehen bringt.

Brauche die «Ideen Maschine», um Ideen zu kreieren

Bei der Umsetzung von Ideen fehlt oft ein klarer Prozess. Nadja hat mit ihrem Team daher die «Ideen Maschine» kreiert, um dir einen Leitfaden zu geben: Vorbereiten, Ansammeln, Extrahieren und Selektieren.

Platziere leitende Ideen auf der «Road Map»

Auf der sogenannten «Road Map» kommt die ganze Innovation zusammen (das «Big Picture»): Was passiert jetzt, was danach und was musst du dabei alles beachten?

Verbessere deine Innovationskultur

Frage dich immer: «Was ist unser Zweck?» und kümmere dich um dein Team, um deine Innovationskultur ständig zu verbessern.

Wichtig: Die Arbeit an Innovationen ist dann erfolgreich, wenn du alle sechs Kategorien beachtest, dir aber bewusst bist, bei welchen Kategorien du besonders Zeit und Energie investieren solltest. Auf der Webseite von BrainStore findest du die aufgeschlüsselte DNA von Innovation.

Text: BrainStore/nm

Bild: Colourbox.de

Kommentare (0)


Add a Comment




Kommentar hinzufügen:



`

Empfohlene Artikel

Behind the Scenes

Hinter den Kulissen von MAZ und Zentralplus

Das Feierabendbier mit einem spannenden Einblick in den Alltag zweier Medieninstitutionen und ein bisschen Networking verbinden? Möglich war dies einmal mehr an der Medien-Beizen-Tour der SRG Luzern.

Behind the Scenes

SRF News Lab feat. ZHdK Cast/Audiovisuelle Medien – Woche 4

Hach, schön waren sie, die vier Wochen mit ZHdK Cast/Audiovisuelle Medien im SRF News Lab. Wir sagen «Tschüss», «Danke» und blicken zum letzten Mal zurück.

Behind the Scenes

«Jeder will dir sagen, wie du deinen Job zu machen hast»

Social Media sei Dank: «10vor10»-Moderator Arthur Honegger erzählt im Interview, wie sich diese neue Nähe zum Publikum anfühlt.

Behind the Scenes
join

«Öpis mit Medie»: Wie werde ich Digital Storyteller?

Jonas Bayona, Digital Storyteller bei SRF News spricht über sein Daily Business und sucht sogleich seine/n Nachfolger/in. Das ist DEINE Chance seinen Job zu ergattern, zuerst aber noch schnell abzuchecken, ob das wirklich dein Ding ist.

Behind the Scenes

SRF News Lab feat. ZHdK Cast/Audiovisuelle Medien – Woche 3

Konrad Weber, Leiter des SRF News Lab, erzählt im Gespräch, was die Castler in der dritten Workshop-Woche angestellt haben und was die Highlights und Herausforderungen waren.

Behind the Scenes

Praktikantenleben: Die Zweite

Wooah! Zwei Monate schon unterstütze ich das Team von SRG Insider und mache Leutschenbach unsicher. Was ich im Februar so angestellt habe, erzähle ich dir in meinem Blog.

Behind the Scenes

SRF News Lab feat. ZHdK Cast/Audiovisuelle Medien – Woche 2

Bei unserem Besuch im Workshop von ZHdK Cast/Audivisuelle Medien und dem SRF News Lab haben wir plötzlich drei neue Personen zu Gesicht bekommen. Wer sind sie? Wir klären dich auf.

Behind the Scenes

SRF News Lab feat. ZHdK Cast/Audiovisuelle Medien

Vier Wochen sind zehn Studierende der ZHdK beim SRF News Lab zu Besuch und entwickeln gemeinsam mit den Profis neue Bewegtbild-Formate. Wir haben uns zu ihnen gesellt.