Programmtipps

«Die Beichte»: Der Podcast ohne Tabus

Im neuen Podcast von SRF Virus vertrauen junge Menschen dem Host Livio Carlin Dinge an, für die sie sich lange geschämt haben. Oder Erlebnisse, die sie einfach endlich jemandem erzählen wollen. Egal ob Tabubruch oder einschneidende Erfahrungen: «Die Beichte» ist ein sicherer Hafen für Geheimnisse. Ungeschnitten, ehrlich und direkt aus dem Leben.

Host Livio Carlin steht in einer Kirche, im Hintergrund ist die Kirchenorgel zu sehen

Manchmal muss man sich seinen tiefsten Geheimnissen stellen – auch wenn es schwerfällt. Genau das tun junge Menschen bei Livio Carlin. Im neuen Podcast «Die Beichte» setzen sie sich auf den Beichtstuhl und erzählen persönliche Geschichten, die sie viel zu lange für sich behalten haben.

Hör dir jetzt die neuen Folgen an!


Ivan: Verwandtschaft fast abgefackelt

Bei Livio beichtet Ivan, wie er als Kind beinahe seine Familie durch ein Feuer zerstört hätte. Bis heute weiss niemand, dass Ivan Schuld am Brand war.


Vasco: Toyboy in Ibiza

Bei Livio erzählt Vasco von seiner Zeit als Toyboy auf Ibiza und beichtet, wie sehr er seinen Drogenkonsum bereut.


Leo: Kleidergeschäft ausgeraubt

In Folge 3 beichtet Leo seine Geschichte. Als Teenager wurde er von einem Bekannten angestiftet, ein Kleidergeschäft auszurauben. Was die Folgen für ihn und seinen Mittäter waren und wie er heute über den Diebstahl denkt, erzählt er Livio.


Fabienne: Besoffen eine Hotelwand zerstört

In Folge 4 vertraut Fabienne Host Livio die Geschichte ihres ersten richtigen Vollsuffs an. Dieser endete nämlich nicht mit einem leichten Kater, sondern gleich zwei Platzwunden und in einem Hotel, das nach besagter Nacht Renovierungsarbeiten veranlassen musste.


Max: Erstes Mal mit einer verheirateten Frau

In Folge 5 vertraut Max Livio an, wie speziell sein erster Sex war. Denn: Der damals 17-Jährige liess sich von einer älteren Frau mit Familie verführen. Wie er sich damals fühlte und warum er sein erstes Mal heute bereut, erzählt er bei «Die Beichte».


Giuliano: Betrunken von einem Zug überrollt

In Folge 6 setzt sich Giuliano zu Livio auf den «Beichtstuhl». Vor knapp einenhalb Jahren feiert er mit Freunden Silvester mit beinahe fatalem Ende: Er ist so betrunken, dass er aufs Gleis fällt und von einem Zug überrollt wird. Heute sitzt er deswegen im Rollstuhl.


Die neuen Folgen erscheinen jeden zweiten Donnerstag ab Mitternacht bei Radio SRF Virus und Online.


Wenn auch du eine «Nasty Story» zu erzählen hast, melde dich bei Livio.


Text: SRF/SRG Insider
Bild: SRF

Tags: podcast programmtipp srfvirus

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.