Programmtipps

«Unzipped»: Die gesellschaftspolitischen Talks

Wenn zwei Menschen zwei total unterschiedliche Sichtweisen zu einem Thema haben, kann es schnell mal so richtig knallen. Im «Unzipped»-Talk von SRF Virus treffen genau solche Leute vor der Kamera aufeinander – der grosse Knall bleibt aber aus, denn diskutiert wird auf Augenhöhe. Diese ebenbürtige Diskussion soll dir ermöglichen, dir deine eigene Meinung zu einem Thema zu bilden.

Darum geht's in den «Unzipped»-Talks

Wenn im Alltag zwei Menschen mit extrem unterschiedlichen Einstellungen zu einem gesellschaftspolitischen Thema aufeinandertreffen, können zwei Dinge passieren: Entweder es wird total abgeblockt oder man hört zu und kriegt dadurch ein grösseres Bewusstsein für Menschen, die anders eingestellt sind.

Beim «Unzipped»-Talk geht es deshalb auch nicht darum, jemanden umzustimmen, sondern einfach bizzli offener durch die Welt gehen zu können. Schliesslich hilft es ja mega dabei, deine eigene Meinung zu einem Thema zu festigen oder gar erst zu bilden, wenn du die Argumente von zwei unterschiedlichen Seiten kennen lernst.


Jagd in der Schweiz – Jäger vs. Tierschützerin

Thomas ist passionierter Jäger, Valentina Tierschützerin mit Leib und Seele. Eine Kombination, die knallt: Im neuen «Unzipped»-Talk diskutieren die beiden über das Thema Jagd in der Schweiz.


Wo braucht es Feminismus heute noch?

Rahel ist engagierte Feministin. Für Nadine ist die Gleichberechtigung in der Schweiz längst erreicht. Im «Unzipped»-Talk diskutieren die beiden Frauen über Sinn und Unsinn von Frauenstreiks, klassische Rollenbilder und ob die Chancengleichheit in der Schweiz tatsächlich schon erreicht ist – oder eben nicht.


«Unzipped» gibt's übrigens auch als Reportage-Reihe. Dabei erleben die beiden Hosts Livio Carlin und Lena Oppong hautnah gesellschaftliche Konflikte mit.

Zu den «Unzipped»-Reportagen


Text: SRG Insider/SRF
Bild: SRF

Tags: gesellschaft programmtipp srfvirus talkformat unzipped

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.