Programmtipps

«SRF Forward»: Nachrichten verständlich und unterhaltsam erklärt

Hast du dich auch schon gefragt, was gewisse Nachrichten mit dir zu tun haben? So viel vorweg: eine ganze Menge. Deshalb gibt es von «SRF Forward» jeden Mittwoch ein neues Video zu komplexen politischen und gesellschaftlichen Themen, welche dir die Redaktion verständlich, aber auch unterhaltsam erklärt.

Gruppenbild: Sara Maria Manzo, Michelle Feer, Lukas Wagner, Stefanie Hasler, Pascal Burkhard

Die Welt ist komplex

Was geschieht im Land und in der Welt? Worüber wird im Bundeshaus in Bern gestritten? Weshalb geht Trump auf Konfrontationskurs mit Iran? Und unter welchem Druck steht unser System der Altersvorsorge? «SRF Forward» bietet dir zu diesen und anderen drängenden Themen unserer Zeit Hintergründe in Form von Webvideos. Diese bringen dich mit Einordnung weiter und zeigen dir auch Lösungsansätze für komplexe Sachverhalte auf.

Steigen wir gemeinsam durch

«SRF Forward» versteht Journalismus als Austausch. Hinter dem neuen Angebot steht eine Redaktion junger Journalistinnen und Journalisten von SRF News. Das Themenspektrum ist breit angelegt von Klimawandel, Gender, Arbeitsmarkt und Gesundheit bis hin zu Abstimmungen und internationalen Wahlen. Darüber hinaus kannst auch du mitbestimmen, zu welchen Themen die Redaktion recherchieren soll.

Schau dir jetzt an, mit welchen Themen sich «SRF Forward» in letzter Zeit beschäftigt hat:


Nachhaltige Mode: Woran erkenne ich Fair Fashion?

In diesem Video gibt dir Michelle eine kurze Anleitung, wie du faire Kleidung erkennst und du sichergehen kannst, dass du beim Shoppen wirklich nachhaltige Mode kaufst. Denn nicht alle Ökolabels und Ökosiegel stehen für 100% umweltfreundliche Kleider.


Flugscham: Wie schlimm ist Fliegen wirklich?

Flugreisen machen in der Schweiz schätzungsweise 10% aller CO2-Emissionen aus. Dennoch tun sich viele von uns schwer damit, aufs Fliegen zu verzichten. Studien aus Deutschland haben sogar gezeigt, dass ausgerechnet Wählerinnen und Wähler der Grünen Partei am häufigsten das Flugzeug benutzen.


Gender data bias: Warum die Welt für Männer designt ist

Von öffentlichen Toiletten bis zum Autositz: Die Welt ist von Männern für Männer designt. In gewissen Fällen ist das einfach nur ärgerlich (zum Beispiel bei den langen Schlangen vor den Damentoiletten), in anderen Fällen kann es lebensgefährlich sein. Dahinter steckt keine böse Absicht, sondern der «Gender data bias».


Wieso Millennials von der Arbeitswelt enttäuscht sind

Bist du auch genervt von den unflexiblen, altmodischen Strukturen bei der Arbeit? Damit bist du nicht allein. Rund 40 Prozent der Generation Millennial würden ihren Job in den nächsten zwei Jahren verlassen, wenn sie die Wahl hätten. Warum ist das so?


Depression auf Instagram: Wie User ihre psychischen Krankheiten inszenieren

Auf Social Media ist nicht mehr alles perfekt. Viele User teilen nicht nur schöne Momente: Unter Hashtags wie #deprischeiss und #itsoktonotbeok thematisieren sie auch ihre psychischen Krankheiten und Probleme.


Kleiderkonsum: Wie uns die Modeindustrie zu Abhängigen gemacht hat

Wir reduzieren unseren Fleischkonsum, vermeiden Plastik und kaufen bio – aber beim Kleiderkauf hört der Klimaschutz auf. Warum fällt es uns so schwer, auf Shopping und neue Kleider zu verzichten? Weil es nicht allein an uns liegt.


Konflikt zwischen Iran und USA: Wie die beiden Länder zu Erzfeinden wurden

Seit über 40 Jahren sind die USA und Iran erbitterte Feinde. Während der Präsidentschaft von Donald Trump ist der Konflikt nun erneut eskaliert. Nach dem Attentat auf den iranischen General Qasem Soleimani fürchten manche sogar den Dritten Weltkrieg.


Plastik im Meer: Landet auch unser Müll im Ozean?

Jede Minute landet weltweit etwa eine Lastwagenladung voll Plastikabfall im Meer. Sind wir in der Schweiz mitverantwortlich für dieses Problem?


Alkohol, Cannabis und Kokain: Wie schädlich ist Drogenkonsum?

Studien zeigen: Alkohol gehört zu den schädlichsten Drogen überhaupt, ist in der Schweiz aber legal. Andere Substanzen wie Kokain, Cannabis und MDMA gelten jedoch als illegale Drogen. Warum also erlaubt man die schädlichere Droge und verbietet die weniger gefährliche?


Cryptoleaks: Was bedeutet der Spionage-Skandal für die Schweizer Neutralität?

Spionage made in Switzerland: Warum hat die Schweiz toleriert, dass ausländische Geheimdienste eine Schweizer Firma für ihre Zwecke nutzen? Und was bedeuten die Cryptoleaks für die Neutralität der Schweiz? Mit Fiona Endres und Nicole Vögele von der «Rundschau».


Wohnungsmangel: Wie werden wir in Zukunft wohnen?

In der Grossstadt eine Wohnung zu finden, ist heute schon schwierig: Es herrscht Wohnungsmangel. Und es dürfte auch in absehbarer Zukunft nicht einfacher werden. Die Gründe: Immer mehr Menschen wohnen in Städten und im Gegensatz zu früher leben sie häufiger allein oder zu zweit. Die Architektin Elli Mosayebi liefert mit ihrer «performativen Kleinwohnung» eine mögliche Lösung für das Problem.


Werden trans Menschen in der Schweiz genügend geschützt?

In der Schweiz leben rund 40'000 trans Menschen. Und viele von ihnen erleben in ihrem Alltag Diskriminierung: Sie berichten von offenem Hass, transfeindlichen Angriffen und Job-Kündigungen nach dem Coming-out. «SRF Forward» hat drei von ihnen getroffen und mit ihnen über ihre Erfahrungen gesprochen.


Nutztierhaltung in der Schweiz: Wo sind die Tiere, die wir essen?

Viele von uns kennen Schweine nur als Schnitzel auf dem Teller. Bei Reporter Lukas Wagner ist das anders: In seiner Freizeit kümmert er sich auf einem Bauernhof um Wollschweine. Die Landwirtschaft, wie sie tatsächlich stattfindet, darüber wissen wir oft nur wenig. Warum ist das so? Und was sagt das Unwissen über das Leben von Nutztieren über unsere Gesellschaft aus?


Coronavirus Schweiz: Solidarität? Digitalisierung? Was sich verändern könnte, erklärt.

Das Bundesamt für Gesundheit empfiehlt allen, die es können, Homeoffice zu machen. Das trennt uns zuerst einmal – zumindest physisch – voneinander. Es ruft aber auch eine nie dagewesene Welle von Solidarität in der Schweiz hervor. Nicht nur das: Wir merken bereits jetzt, wie die Digitalisierung plötzlich einen grossen Sprung macht. Und was wir als Gesellschaft erreichen könnten, wenn wir zusammenhalten.


Fünf Gründe warum wir Risiken unterschätzen

Wenn du die Gefahren des Coronavirus verharmlost, gefährdest du andere Menschen. Michelle, Steffi und Kaspar zeigen dir die 5 wichtigsten Gründe, warum das Menschen tun, ohne es böse zu meinen.


Coronavirus-Isolation: 6 Astronauten-Tricks für zuhause

Ein Isolationsforscher bei der Nasa gibt dir in diesem Interview 6 Tipps gegen den Corona-Koller. Mit seinen Ratschlägen kannst du schwierige Situationen im Umgang mit dem Coronavirus meistern. Der Nasa-Experte weiss, was Astronautinnen und Astronauten im Weltall tun, wenn sie sich einsam und isoliert fühlen.


Coronakrise: Gefährlich für unsere Demokratie?

In Ungarn macht sich Victor Orban quasi zum Alleinherrscher. In Polen soll gewählt werden, obwohl ein fairer Wahlkampf wegen Covid19 unmöglich ist. In Frankreich dürfen die Menschen während der Coronakrise nur noch mit einem Formular vor die Tür. Und auch in der Schweiz greift der Bundesrat gerade stark in unsere Freiheitsrechte ein.


Coronavirus in Afrika: Wie gehen andere Länder mit dem Virus um?

Coronavirus in afrikanischen Ländern: Zu Hause bleiben, Abstand halten, Hände waschen - Diese Massnahmen gelten nun auch in vielen Ländern auf dem afrikanischen Kontinent. Das Problem ist aber, dass viele Menschen dies nur sehr schlecht oder gar nicht befolgen können.


Coronavirus: So hilfst du Isolierten im Lockdown

Irgendwo gibt es ein Mitmensch von uns, der froh darum ist, wenn ihm jemand hilft. Die Isolation in der Coronavirus-Krise trifft gerade viele bedürftige Menschen hart. Mittlerweile gibt es in der Schweiz diverse Plattformen und Möglichkeiten, mit denen du anderen helfen und deine Solidarität zeigen kannst.


Fake News auf Whatsapp

«SRF Forward» macht sich auf die Suche nach dem Absender einer solchen Falschnachricht, sie sprechen mit einem Forscher, der Falschnachrichten analysiert hat und zeigen, warum gerade Messenger-Dienste wie Whatsapp besonders anfällig sind für die Verbreitung dubioser Informationen.


Falschinformationen: Darfst du lügen & faken im Netz?

Wer auf Social Media Falschinformationen bzw. «Fake News» verbreitet, kann grossen Schaden anrichten. Doch darf man in der Schweiz «Fake News» auf YouTube, Instagram und Twitter verbreiten?


Stress in Asylheimen: Angst, Druck & wenig Schulung

Ein Asylzentrum in Basel gerät in die Schlagzeilen. Es geht um Gewalt, heftige Auseinandersetzungen, Vorwürfe und Gegenvorwürfe: «Dann wurde ich in den Raum gebracht und dann waren da fünf Securitas, die mich schlugen», berichtet ein Bewohner.


eSport: Wie die Branche von der Coronakrise profitiert

eSport boomt. Gerade jetzt während der Coronakrise. Denn im Gegensatz zu konventionellen Sportarten wie Fussball oder Tennis laufen im eSport viele Spiele und Turniere weiter. Streaming-Plattformen wie Twitch verzeichnen immer mehr Zuschauer. Auch konventionelle Sportarten erfinden sich neu.


Die Videos erscheinen wöchentlich am Mittwoch, um 16 Uhr auf dem YouTube-Kanal von «SRF Forward».


Bei «SRF Forward» handelt es sich um eine Weiterentwicklung von «SRF Nouvo», dem Social-Video-Format für ein junges Publikum. Die bestehenden Kanäle von «SRF Nouvo» auf Facebook, Instagram und Twitter werden unter dem neuen Namen, Konzept und Design fortgeführt.


Text: SRF/SRG Insider
Bild: SRF/Oscar Alessio

Tags: programmtipp srfforward srfnews

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.