Programmtipps

Der «Bounce Cypher 2020» von SRF Virus

Ein Studio, sieben Stunden, 99 Rapperinnen und Rapper – das war der «Virus Bounce Cypher». Am Donnerstag, 30. Januar 2020 sorgte die Schweizer Rap-Elite zum siebten Mal für den kollektiven Abriss im Studio von SRF Virus. Und weil es so schön war, kannst du dir dieses Highlight natürlich in voller Länge nochmals anschauen.

Die beiden Gastgeber Livio Carlin und Pablo Vögtli sitzen auf Musikboxen

Der «Virus Bounce Cypher»

Ein Mal pro Jahr treffen sich über 80 der besten Schweizer Rapperinnen und Rapper zum verbalen Schlagabtausch. Am Donnerstag, 30. Januar 2020 war es wieder soweit: Während genau 7 Stunden, 15 Minuten und 41 Sekunden gab sich die Schweizer Rap-Elite ihr Stelldichein bei SRF Virus. Unterstützt wurden die Rapperinnen und Rapper dabei von den drei DJs Luk LeChuck, DJ Mitch Cuts und DJ OB One an den Turntables.

Neben Host Pablo Vögtli, welcher den Cypher mitgegründet hat, moderierte Livio Carlin dieses Jahr zum ersten Mal den «Virus Bounce Cypher». Fun Fact: Der «Virus Bounce Cypher 2020» ist der längste Cypher aller Zeiten geworden. (Der bisherige Rekordhalter war der Cypher aus dem Jahr 2016.)

Zieh dir jetzt den Cypher 2020 in voller Länge, ungekürzt und ungeschnitten rein:


Die Nachbesprechung

Zum zweiten Mal fand auf YouTube und im Fernsehen auf SRF zwei die Nachbesprechung des Anlasses statt. Cypher-Host und Moderator Pablo Vögtli lud zur Gesprächsrunde mit Patti Basler (Satirikerin und Autorin), Lukie Wyniger (Musikjournalist, Moderator Reggae Special SRF 3), Big Zis (Rapperin, Pionierin und Cypher-Neuling im Jahr 2020) und Smack (Rapper, Cypher-Routinier). In der Talkrunde wurden die Highlights des Events nachbesprochen.


Text: SRF
Bild: SRF

Tags: bounce rap schweizerrap srfvirus

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.