Öpis mit Medie

«Öpis mit Medie»: Was macht ein/e Nachrichtenmoderator/in?

«Viel lesen» und «sich dafür interessieren, was in der Welt passiert», dies sind laut «Tagesschau»-Redaktionsleiter Urs Leuthard, die zwei wichtigsten Voraussetzungen, wenn du als Nachrichtenmoderator/in arbeiten möchtest. Was wir an unserem «Öpis mit Medie» mit «Tagesschau»-Moderatorin Cornelia Boesch erlebt und gelernt haben, haben wir für dich in Bild und Ton zusammengefasst.

Das Video

Was du an Erfahrung und Können mibringen solltest, wenn du als Nachrichtenmoderator/in arbeiten möchtest und wie der Arbeitstag einer «Tagesschau»-Moderatorin bei SRF aussieht – diese Fragen beantworten dir Urs Leuthard und Cornelia Boesch in unserem Video.


In unserer Veranstaltungsreihe «Öpis mit Medie» stellen wir dir in regelmässigen Abständen die vielseitigen Berufe bei SRF vor. Die Veranstaltung richtet sich sowohl an junge Leute, zwischen 18 und 34 Jahren, die in den vorgestellten Berufen Fuss fassen möchten, aber auch an diejenigen, die grundsätzlich medieninteressiert sind.

Eine Auflistung aller Berufe, die wir bereits unter die Lupe genommen haben und welche wir uns in Zukunft noch genauer anschauen werden, findest du in unserer «Öpis mit Medie»-Übersicht.


Bilder: Christina Brun
Video: Christina Brun

Bild Autor*in Autorin Christina Brun
Christina (25) ist freischaffende Fotografin und Videoproduzentin. Sie hat an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Chur Multimedia Production studiert und begleitet unser «Öpis mit Medie» mit ihrer Kamera.
weitere Artikel von
Christina Brun
Tags: oepismitmedie tagesschau

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.