Service public

Diese SRG-Anlässe gibt’s für dich!

Wolltest du den Programmschaffenden von SRF schon immer mal eine Frage stellen? Einen Blick hinter die Kulissen der Sportberichterstattung werfen? Oder wissen, wie ein SRF-Auslandkorrespondent arbeitet? Unsere kleine, aber feine Auswahl an SRG-Veranstaltungen macht's möglich.

Sechs junge Leute bei einem Photobooth mit Kameras, Mikrofonen und Filmklappe in der Hand

Nachfolgend findest du eine von uns zusammengestellte Übersicht der kommenden SRG- und SRF-Anlässe in der Deutschschweiz.


SRF Writer's Day @ ZFF

Eine Tafel mit der Beschriftung «SRF Writer's Day»

Wie bringt SRF die Schweiz mit fiktionalen Inhalten zum Lachen? Darüber diskutieren am «SRF Writer’s Day» Natascha Beller (Autorin und Regisseurin), Viktor Giacobbo («Puffmutter des Schweizer Humors»), André Küttel (Vollblut-Autor) und Willibald Ruch (Professor für Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik). Das wird bestimmt eine ziemlich funny Runde und du kriegst sogar noch Einblicke in die Trickkiste von Autor:innen!

  • Montag, 26. September 2022, 16.00 – 19.30 Uhr | Kosmos, Zürich

Sichere dir jetzt einen der kostenlosen Plätze für das Podium!


Filmpremiere «Cascadeuses» mit Podiumsgespräch

Filmstill aus «Cascadeuses»: Eine Stuntfrau wirbelt in der Luft herum

Der Dokumentarfilm «Cascadeuses» – auf Deutsch «Stuntfrauen» – feiert Weltpremiere am Zurich Film Festival. Und du kannst zu den Ersten gehören, welche die SRG-Koproduktion auf der grossen Leinwand zu Gesicht bekommen. Die SRG Deutschschweiz hat nämlich ein exklusives Happening im Rahmen dieser Premiere am Zurich Film Festival organisiert.

  • Mittwoch, 28. September 2022, 18.15 – 22.30 Uhr | Arena Cinemas im Sihlcity Zürich

Diese Veranstaltung ist eigentlich SRG-Mitgliedern vorbehalten. Wir verlosen auf unserer Website aber 1x2 Plätze für die Teilnahme an der Filmpremiere mit anschliessendem Podiumsdiskussion zum Thema «Drehbuch/Script».


Ein Blick hinter die Kulissen des Sponsorings bei SRF

Ein grauer Hintergrund mit einem schwarzen Kreis, auf welchem «TV-Spot» steht

Sympathisches Sponsoring zu betreiben, ist hohe Kunst – und auch Ansichtssache. Aber wie gelingt es, mit Sponsoringmassnahmen beim Publikum gut anzukommen und dennoch glaubwürdig zu bleiben? Dieser Frage geht die Sektion 3 der SRG Zürich Schaffhausen nach. Vorstandsmitglied Roger Mortellaro zeigt dir, wie Werbung und Sponsoring bei SRF funktionieren.

  • Dienstag, 4. Oktober 2022, 18.30 Uhr | Fernsehstudio Leutschenbach in Zürich

Die Teilnahmezahl ist beschränkt und eine Anmeldung bis 20. September 2022 erforderlich.


Nacht der Sportjournalist:innen

Die SRF-Sportmoderator:innen Michèle Schönbächler und Adrian Arnet-Lustenberger vor einem Screen

Wie funktioniert journalistische Sportberichterstattung? Wie wird ein Live-Ereignis adäquat kommentiert? An diesem Abend erfährst du es von den Profis von SRF. Die SRF-Moderator:innen Michèle Schönbächler (Pferdesport, Schwimmen, Curling und Orientierungslauf) und Adrian Arnet (Ski alpin, Mountainbike und Tennis) erzählen dir mehr über ihre spannende Arbeit.

  • Mittwoch, 19. Oktober 2022, 19.00 Uhr | Sportcenter Würzenbach, Kreuzbuchstrasse 42, 6000 Luzern

Die Teilnahmezahl ist beschränkt und eine Anmeldung bis 13. Oktober 2022 erforderlich.


Edit-a-thon «Frauen für Wikipedia»

Die vier Gastgeberinnen: Katia Murmann, Susanne Wille, Patrizia Laeri und Muriel Staub

Am Edit-a-thon «Frauen für Wikipedia» wird wieder gemeinsam in die Tasten gehauen. Der Schreibmarathon von SRF, Ringier und Wikimedia CH findet bereits zum achten Mal statt. Und das hat einen triftigen Grund: Frauen sind auf der grössten Informationsplattform der Welt nämlich stark untervertreten. Mitmachen können alle, die einen professionellen Schreib-Background haben.

  • Mittwoch, 26. Oktober 2022, 17.00 bis 20.30 Uhr | Café-Bar «The Studio» im Ringier-Pressehaus in Zürich

Es gibt nur 40 Plätze für dieses Happening – sichere dir jetzt einen!


«Medien im Dialog»: Wie über den Krieg berichten

Porträt von Sebastian Ramspeck

Wie nahe kann man der Wahrheit kommen? Wie können die Behauptungen der Kriegsparteien nachgeprüft werden? Und soll eine Redaktion überhaupt neutral berichten? Solche Fragen stellen sich im Rahmen der aktuellen Berichterstattung über den Ukraine-Krieg. Drum diskutiert die SRG Region Basel mit Sebastian Ramspeck (Internationaler Korrespondent bei SRF und Moderator der Sendung «#SRFglobal») über diese Thematik.

  • Mittwoch, 26. Oktober, ab 18.30 Uhr | SRF-Studio im Meret Oppenheim-Hochhaus (Eingang Güterstrasse) in Basel

Für diesen Kurs ist eine Anmeldung erforderlich. Die Kosten belaufen sich auf CHF 35.- Mit der Kulturlegi bezahlst du die Hälfte des Preises und als Student:in kriegst du eine Kursgeldreduktion von 15 Prozent.


Da ist jetzt so gar nichts für dich darunter? Hmmm ... dann haben wir zwar deinen Geschmack nicht getroffen, aber vielleicht interessiert dich ja was anderes? Alle Veranstaltungen der SRG Deutschschweiz findest du in der Agenda.


Text: SRG Insider
Titelbild: SRG Insider
Bild 1: SRF/Oscar Alessio
Bild 2: ZFF (Still aus dem Film «Cascadeuses»)
Bild 3: SRF
Bild 4: SRF/Oscar Alessio
Bild 5: SRF

Tags: mitgliederanlass mitmachen srg veranstaltungen