Service public

Der Schweizer Musiktag bei Radio SRF

Am Freitag, 7. Mai 2021, gibt's bei den SRG-Radiosendern die volle Dröhnung Schweizer Songs. 24 Stunden lang. Es ist nämlich Schweizer Musiktag! Bei unseren Gspändli von SRF Virus übernehmen die Acts den Sender gleich selbst und stellen dir ihre Lieblings-Tracks aus der Schweiz vor. Und bei SRF 3 können die Hörerinnen und Hörer mitentscheiden, was an diesem Tag in die Playlist kommt.

Eine Frau und ein Mann hören auf dem Handy eine Playlist durch

Wie du irgendwie am Rande vielleicht schon mal mitgekriegt hast, ist die SRG ein Service-public-Unternehmen. Und als solches ist es ihr natürlich ein besonderes Anliegen, Schweizer Künstlerinnen und Künstlern eine Plattform zu bieten. Das macht die SRG unter anderem, indem sie in allen Radioprogrammen einen hohen Anteil an Schweizer Musik ausweist.

Am 7. Mai 2021 wird diese Dosis auf's Maximum geschraubt und das Musikprogramm aller SRG-Sender steht ganz im Zeichen der Swissness. Das heisst, der Anteil an Schweizer Mucke liegt an diesem Tag bei satten 100 Prozent.


Radio SRF Virus

Die liebsten Tracks der Schweizer Künstler:innen

Wer könnte dir die Schweizer Tracks besser präsentieren als die Acts selbst? Von 14 bis 18 Uhr übernehmen die vier Musiker:innen Luuk, Ivorrie, Cinnay und Lil Bruzy den Sender gleich selbst und stellen dir ihre liebsten Tracks aus unserem Land vor – tune in!.

  • 14 – 15 Uhr: Luuk
  • 15 – 16 Uhr: Cinnay
  • 16 – 17 Uhr: Ivorrie
  • 17 – 18 Uhr: Lil Bruzy

Radio SRF 3

«SRF 3 punkt CH»: Schweizer Lieblingssongs der Hörer:innen

Bei unseren Gspändli von SRF 3 stehen an diesem Tag die CH-Lieblingssongs der Hörerinnen und Hörer im Mittelpunkt. Einige lucky People können sogar live am Radio ihre zehn Schweizer Favorites mit den dazugehörigen Geschichten vorstellen.


Text: SRG Insider/SRF
Bild: SRF/Noëlle Guidon

Tags: chmusik musikförderung radiosrf3 schweizermusik srf3