Programmtipps

Dramedy-Serie «This Close»: Die zweite Staffel

Die Geschichte rund um die zwei gehörlosen Besties geht weiter: In der ersten Staffel wurde Kates und Michaels Freundschaft auf eine harte Probe gestellt. Ob sich die beiden wieder fangen können? Das erfährst du in der Fortsetzung der Dramedy-Serie «This Close». Dabei geht's um Liebe und andere Turbulenzen im Leben.

Die beiden gehörlosen Hauptfiguren der Serie, Michael und Kate, tanzen auf dem Bartresen

Worum geht's?

In der zweiten Staffel bringt Kates bahnbrechende Werbekampagne ihr nicht etwa Ruhm ein, sondern Ernüchterung. Und Michael driftet in den Dauersuff ab, obwohl er frisch verheiratet ist und ihm ein lukrativer Auftrag in den Schoss fällt.

«This Close – Das Herz in den Händen» handelt von alltäglichen Problemen, von Gefühlschaos und jeder Menge Höhen und Tiefen von zwei Besties in L.A. Das Spezielle dabei: Michael und Kate kommunizieren miteinander in Gebärdensprache, denn sie sind beide gehörlos. Ihre Gehörlosigkeit wird in der Serie aber nie als Problem in den Fokus gerückt. Die beiden Schöpfer Shoshannah Stern und Joshua Feldman – beide selbst gehörlos – schaffen mit «This Close» etwas, was schon lange nicht mehr über die Bildschirme geflimmert ist: Eine Serie, in der Gehörlose die Hauptrollen spielen. Damit setzen die beiden US-Amerikaner ein grosses Zeichen.


Folge 1:

Die Freundschaft zwischen den beiden Gehörlosen Kate und Michael ist angespannt. Während Kate nach Michaels Unfall im Spital wartet, gerät sie mit seinem Freund Ryan und Danny in einen Streit. Die Spannung wird durch die Unsicherheit, wie es um den verunfallten Michael steht, noch verstärkt.


Folge 2:

Nach der turbulenten Nacht im Spital fliegt Kate überstürzt nach Georgia an den Geburtstag ihrer Grossmutter. Zurück in ihrer Heimat, wird sie von ihrer Vergangenheit eingeholt und trifft zufällig ihren Ex-Verlobten Shep.


Folge 3:

Nach der Versöhnung mit Michael zieht Kate zum frisch vermählten Ehepaar ins Gästehaus. Auch ihre berufliche Karriere nimmt wieder Fahrt auf. Michael erhält derweil ein lukratives Angebot, das ihn von seinen Schulden befreien könnte.


Folge 4:

Als die Freunde Kate, Michael, Ryan und Jacob einen Ausflug in die Natur unternehmen, droht ein Geheimnis die Stimmung zu trüben. Es kommt zu einem grossen Streit zwischen Kate und Michael, woraufhin Kate spurlos verschwindet.


Folge 5:

Kates Ex-Verlobter Shep taucht unerwartet in L.A. auf. Sein Liebesbeweis stösst jedoch bei Kate auf taube Ohren, denn die PR-Agentin hat gerade andere Sorgen. Michael und Ryan versuchen mit einer Paartherapie wieder zueinander zu finden. Michael verfällt derweil in alte, besorgniserregende Muster.


Folge 6:

Nachdem Michael einem wichtigen Geschäftstermin mit Tack und Ryan ferngeblieben ist, möchte er sich bei Ryan mit einem aufwendigen Brunch entschuldigen. Kate und Jacob haben die Nacht zusammen verbracht, was nicht unbemerkt blieb. Am selben Morgen steht plötzlich Shep vor der Tür.


Folge 7:

Nach Michaels tragischem Zusammenbruch, wird er von Kate in eine Entzugsklinik gebracht. Der Tag endet mit einem lieblosen Abschied. Michael fällt es zu Beginn schwer, sich in der neuen Umgebung zurechtzufinden. Er merkt aber bald, dass ihm die Auszeit guttut.


Folge 8:

Kate und Michaels Freundschaftstag steht an. Während Michael die langjährige Freundschaft zelebrieren möchte, gibt Kate sich distanziert. Kate muss zudem eine berufliche Niederlage einstecken, und ihr Ex-Freund Danny taucht mit Neuigkeiten auf, die Kates Leben für immer verändern werden.


Du hast die erste Staffel von «This Close» noch gar nicht gesehen? Dann solltest du das schleunigst noch nachholen. Wir haben alle Folgen hier für dich parat.


Text: SRF/SRG Insider
Foto: SRF/Gunther Campine/SundanceNow

Tags: accessibility barrierefreiheit gebaerdensprache programmtipp serie

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.