Programmtipps

«DOK»-Serie: Beruf Königin

Was macht eine Königin eigentlich so den ganzen Tag? Kleiner Spoiler: Sie sitzt nicht einfach mit der Krone auf dem Kopf im prunkvollen Schloss auf einem Thron und kommandiert ihre Bediensteten herum – so wie es in manchen Filmen dargestellt wird. In der realen Welt ist das Amt der Königin mit beruflichen Pflichten verbunden. In der «DOK»-Serie kriegst du einen Einblick in das Berufsleben von drei europäischen Queens.

Hast du dir auch schon mal vorgestellt, wie es wohl wäre, für einen Tag King oder Queen zu sein? Letizia von Spanien, Máxima von Holland und Mathilde von Belgien sind das jeden Tag. Mit dem royalen Lifestyle sind aber auch tägliche Aufgaben verbunden – denn die drei wollen als Repräsentantinnen der Königshäuser in der Welt etwas bewegen. In der «DOK»-Serie «Beruf Königin» geben sie dir einen Einblick in ihren Alltag und ihre beruflichen Aktivitäten.


Letizia von Spanien

Letizia von Spanien

Die Spanier kannten Letizia Ortiz als Moderatorin ihrer Nachrichtensendung. Mit der Hochzeit mit Felipe von Spanien begann für sie ein völlig anderes Leben. Doch reine Repräsentation liegt der ehemaligen Topjournalistin nicht. Sie ist eine moderne Königin, die den Mut hat, Missstände anzumahnen.

Für diese Dokumentation durfte erstmals in ihrem Büro gedreht werden. Entstanden ist eine Nahaufnahme, die eine engagierte Königin zeigt: unermüdlich im Einsatz, sei es als Sonderbotschafterin der Vereinten Nationen beim Welternährungstag in Rom, bei einer humanitären Mission im Katastrophengebiet von Mosambik oder beim Kampf gegen Frauenhandel und Prostitution.

Ausstrahlung: Montag, 29. Juni 2020, 21.00 Uhr, SRF 1


Máxima von Holland

Máxima von Holland

Königin Máxima ist der Star der niederländischen Monarchie. Als Wirtschaftswissenschaftlerin setzt sich die dreifache Mutter dafür ein, dass arme Menschen Zugang zu Finanzdienstleistungen erhalten und finanzielle Allgemeinbildung bekommen. Dafür trifft sie weltweit die Mächtigen aus Politik und Wirtschaft.

Die Filmemacherin Annette Koehler hatte Gelegenheit, Máxima bei zahlreichen Anlässen zu begleiten, unter anderem bei einem Arbeitsbesuch in Bangladesch, in einem der ärmsten Länder der Welt.

Ausstrahlung: Montag, 6. Juli 2020, 21.00 Uhr, SRF 1


Mathilde von Belgien

Mathilde von Belgien

Sie ist die royale «Geheimwaffe» Belgiens: Königin Mathilde. Die studierte Psychologin engagiert sich weltweit für die Rechte von Kindern und hat eine klare Agenda, für die sie unermüdlich im Einsatz steht: Armutsbekämpfung, Bildung, Gesundheit und die Stärkung der Rechte von Frauen und Kindern.

Das Filmteam begleitete Mathilde nach Südkorea und zum Weltwirtschaftsforum nach Davos. Es beobachtete sie beim Besuch von Frankreichs Staatspräsidenten Macron und seiner Frau Brigitte, bei eindrucksvollen Gedenkfeiern und kleinen Begegnungen im Alltag. Gezeigt wird eine Frau, die den Menschen zugewandt ist und in der Welt etwas bewegen will.

Ausstrahlung: Montag, 13. Juli 2020, 21.00 Uhr, SRF 1


Text: SRF/SRG Insider
Bild Letizia von Spanien: SRF/ZDF
Bild Máxima von Holland: SRF/ZDF/dpa/epa/anp /Robin Utrecht
Bild Mathilde von Belgien: SRF/ZDF

Tags: dokserie Dokumentation programmtipp srfdok

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.