Programmtipps

«Kleine Lügen»: Die neue RTS-Serie

Eine Krankheit kann nicht nur dein eigenes Leben, sondern auch das von deinen Liebsten komplett auf den Kopf stellen. Das passiert auch bei Familie Aubert in der RTS-Serie «Kleine Lügen». Das sechsteilige Drama aus der Westschweiz, welches dort unter dem Namen «Bulle» bekannt ist, kannst du dir jetzt auch in Deutscher Übersetzung reinziehen.

Alice steht mit ihrer Familie draussen vor dem Haus

Worum geht's?

Bulle, gelegen am Fusse der Freiburger Voralpen, ist eine kleine Schweizer Stadt inmitten des industriellen Wandels. In dieser Postkartenumgebung lebt die Familie Aubert, deren Gleichgewicht plötzlich explodiert, als ihre Mitglieder mit der Krankheit der 35-jährigen Alice konfrontiert werden. Es ist eine Schockwelle, welche die Blase, in der sich jeder niedergelassen hat, durchbohrt und die Vergangenheit hervorhebt.

Alice, die Hauptfigur, die die Mitglieder der Familie vereint, ist das Bindeglied zwischen den Generationen. Ihre Leukämie ist der rote Faden, der durch die sechs Episoden führt und sich auf seine eigene Weise auf jedes Familienmitglied auswirkt. Die Krankheit bringt Gewissheiten durcheinander, verschiebt die Rollen und zwingt alle dazu, ihre Beziehungen infrage zu stellen.

Durch drei Generationen von Frauen lässt dich Regisseurin und Drehbuchautorin Anne Deluz die Trennung, die Angst vor dem Tod, die Geburt und schliesslich den Weg zurück ins Leben miterleben.


Episode 1 – Alice

Alice organisiert anlässlich des 50. Hochzeitstags ihrer Grosseltern ein Fest . Aufgrund ihrer Müdigkeit lässt sie eine ärztliche Kontrolle machen. Sie hat das Gefühl, schwanger zu sein, und stellt sich daher Fragen zu ihrer Ehe mit Pascal. Am Vorabend des Festes erhält sie die Resultate.


Episode 2 – Pascal

Zwischen Alice, die im Spital liegt, ihrem 13-jährigen Sohn Mathieu, der macht, was er will, und der schwierigen Situation, in der sich sein Geschäft befindet, weiss Pascal nicht mehr, wo ihm der Kopf steht. Sein Freund Paul, Immobilienhändler, schlägt ihm einen Deal vor.


Episode 3 – Marthe

Marthe ist erschüttert über die Krankheit ihrer Enkelin Alice. Wie immer will sie über sie wachen und sich um alles kümmern. Marthe hat ein schlechtes Gewissen, wenn Alice ihren Vater, den sie nie gekannt hat, erwähnt. Mit der Vergangenheit tauchen einige Geheimnisse auf.


Episode 4 – Louis

Das Leben auf der Farm wird wirtschaftlich immer schwieriger. Adèle drängt Louis, den Familienbesitz zu verkaufen und sein Leben zu ändern. Hin- und hergerissen zwischen seiner Frau und der Verantwortung gegenüber dem Besitz steht Louis vor einer schwierigen Entscheidung


Episode 5 – Jeanne

Während Jeanne sich nie wirklich um Alice gekümmert hat, hat sie jetzt die Gelegenheit, sich ihrer Rolle als Mutter anzunähern. Aber Alice hat Mühe, ihr zu vergeben und Jeanne hat noch einige offene «Rechnungen», die sie mit ihrer Mutter Marthe begleichen muss.


Episode 6 – Mathieu

Mathieu macht sich Sorgen um seine Mutter. Als er erfährt, dass Jeanne Alices Vater für eine mögliche Transplantation sucht, ist er entschlossen, ihr bei der Suche nach ihm zu helfen.


Text: SRF/RTS
Bild: SRF/RTS/Anne Kearney

Tags: fernsehen programmtipp rts serien srf1

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.