Programmtipps

«Grey's Anatomy»: Die 16. Staffel auf SRF zwei

Am Serienmontag steht auf SRF zwei eine grosse Free-TV-Premiere an. Zu sehen kriegst du nämlich die 16. Staffel der Erfolgsserie «Grey's Anatomy». Staffel 15 endete mit einem spektakulären Cliffhanger: Meredith Grey, seit geschlagenen vierzehn Jahren Hauptfigur und Titelgeberin der Serie, wurde als Chirurgin entlassen. Was nun?

Keyvisual «Grey's Anatomy»

Chefärztin Miranda Bailey hat am Ende der letzten Staffel von «Grey’s Anatomy» getan, was niemand für möglich gehalten hätte: Sie hat ihre drei besten Chirurgen entlassen. Unter ihnen Meredith Grey, jene Frau, die 2006 als Assistenzärztin unter Bailey anfing und sich über die Jahre zur unverzichtbaren Topchirurgin am Grey Sloan Memorial Krankenhaus emporgearbeitet hat.

Meredith hat sich zwar etwas Illegales, aber keinesfalls etwas moralisch Verwerfliches zu Schulden kommen lassen. Sie hat einem Kind ohne Aufenthaltsbewilligung zu einer Krebsbehandlung verholfen, indem sie auf dem Versicherungsformular die Nummer ihrer Tochter angeben hat. Jene beiden Kollegen, die sich hinter Meredith stellten, mussten ebenfalls gehen: Alex Karev und Richard Webber.

Was nun? Wie geht es in der 16. Staffel weiter mit Meredith Grey? Wird sie unter den gegebenen Umständen je wieder als Ärztin arbeiten können? Oder wird sie gezwungen sein, einen neuen beruflichen Weg einzuschlagen?

Wir haben uns ein paar mögliche Szenarien ausgedacht:


Meredith wird Bloggerin

Meredith wird Bloggerin

Meredith kreidet das Gesundheitssystem an und hält unzählige Ungerechtigkeiten in einem Blog fest.


Meredith wird Jacksons Patientin

Meredith wird Jacksons Patientin

Kurz nach der Entlassung findet Meredith ein Geschwür am Hals und lässt sich von Jackson zu einer Behandlung überreden.


Meredith wird Privatdetektivin

Meredith wird Privatdetektivin

Tom und Jackson wollen einen neuen Arzt ausserhalb des Krankenhauses beschatten. Meredith entpuppt sich als Talent.


Meredith wird Regisseurin

Meredith wird Regisseurin

Meredith dreht einen Dokumentarfilm, um auf die Ungerechtigkeiten im Gesundheitssystem aufmerksam zu machen.


Du kennst die Serie noch nicht? Macht nichts, ein Quereinstieg ist jederzeit möglich. SRF-3-Serienkenner Mani Neubacher ist als Spätzünder auch erst bei der 15. Staffel aufgesprungen. Und nun gehört er definitiv auch zum Grey's-Club und wartet bereits sehnlichst auf den nächsten Serienmontag.


Ausstrahlung: ab 17. Februar 2020, 20.10 Uhr, SRF zwei und danach während sieben Tagen auf Play SRF.


Text: SRF/SRG Insider
Bild: SRF/ABC Studios

Tags: programmtipp serienmontag

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.