Programmtipps

«Swiss Music Awards 2020»: Live bei SRF

Die «Swiss Music Awards» sind die wichtigste Preisverleihung der Schweizer Musikszene. Am 28. Februar 2020 kannst du live auf SRF zwei mitverfolgen, wem im KKL einer der begehrten Betonklötze überreicht wird. Wir verraten dir schon mal, wer alles eine Chance auf einen dieser Preise hat.

Hazel Brugger hält einen der Pflastersteinen in der Hand und lächelt in die Kamera.

Zum 13. Mal werden dieses Jahr die begehrtesten Betonklötze der Schweiz verliehen. Moderiert wird die Veranstaltung von Stand-Up-Comedienne Hazel Brugger. Was sie so über ihre Aufgabe als SMA-Host denkt? SRF 3 hat bei ihr nachgehakt.

An den «Swiss Music Awards 2020» sind nationale und internationale Künstlerinnen und Künstler in über 10 Kategorien nominiert und werden für ihr musikalisches Arbeiten ausgezeichnet.


Die Nominierten National

Kategorie «Best Female Act»

Diese drei Powerfrauen sind dieses Jahr für einen SMA nominiert:


Kategorie «Best Male Act»

2020 haben diese drei Männer die Chance, als bester männlicher Künstler ausgezeichnet zu werden:


Kategorie «Best Group»

Zusammen schaffen sie Grosses! Dieses Jahr sind sie als «Best Group» nominiert:


Kategorie «Best Album»

Sie alle haben ein Album der Extraklasse abgeliefert. Doch welches war das absolut beste?


Kategorie «Best Breaking Act»

Wie jedes Jahr wird an den «Swiss Music Awards» der «Best Breaking Act» erkoren. Letztes Jahr haben Härz in dieser Kategorie abgestaubt. Wer ist dieses Mal besonders herausgestochen?


Kategorie «SRF 3 Best Talent»

Den Pflasterstein in der Kategorie «SRF 3 Best Talent» zu bekommen, bedeutet für die Nachwuchskünstlerinnen und -Künstler nicht nur Fördergelder abzustauben, sondern war für die Gewinnerinnen und Gewinner in der Vergangenheit auch immer ein grosser Schritt in Richtung Erfolg. Diese drei haben dieses Jahr die Chance darauf:


Kategorie «Best Hit»

Die Jury hat entschieden: Diese drei Ohrwürmer bekommen die Möglichkeit auf den Preis als «Best Hit». Gewählt wird der Sieger oder die Siegerin während der Show per Publikumsvoting. Zum dritten Mal werden im Namen der SUISA auch die Songwriter geehrt.


Kategorie «Best Live Act»

Sie alle haben bei ihren Konzerten das Publikum begeistert und könnten mit etwas Glück den Preis in dieser Kategorie mit nach Hause nehmen:


Kategorie «Best Act Romandie»

In der Kategorie «Best Act Romandie» gehen drei Acts ins Rennen, die es für das Deutschschweizer Publikum noch zu entdecken gilt:


«Outstanding Achievement Award»

Stephan Eicher feiert 2020 sein 40-jähriges Bühnenjubiläum. Nun wird er mit dem «Outstanding Achievement Award» ausgezeichnet.


Die Nominierten International

Kategorie «Best Solo Act International»

An den «Swiss Music Awards 2020» haben Billie Eilish, Capital Bra und Ed Sheeran die Chance auf den Betonklotz in dieser Kategorie.


Kategorie «Best Group International»

Sie haben das Publikum begeistert, ihre Musik lief im Radio rauf und runter und sie haben für Schlagzeilen gesorgt: Capital Bra & Samra, PNL und Rammstein gehen ins Rennen für den Preis in dieser Kategorie.


Kategorie «Best Breaking Act International»

Letztes Jahr hat Camila Cabello diesen Preis mit nach Hause genommen. Dieses Jahr haben Angèle, Lewis Capaldi und Billie Eilish die Möglichkeit dazu.


Kategorie «Best Hit International»

Wir kennen sie alle, die drei Songs, die dieses Jahr an den «Swiss Music Awards» als internationaler bester Hit ausgezeichnet werden könnten. Die drei Nominierten sind Lewis Capaldi mit «Someone You Loved», Lady Gaga & Bradley Cooper mit «Shallow» und Lil Nas X mit «Old Town Road».


Die «Swiss Music Awards» live mitverfolgen

SRF zwei überträgt die Show am 28. Februar 2020 ab 20.10 Uhr live. Zudem hast du die Möglichkeit, die Geschehnisse bei SRF 3 im Radio und auf allen Online-Kanälen mitzuverfolgen. Im KKL Luzern werden nämlich nicht nur Awards verliehen, sondern es performen auch nationale und internationale Acts live auf der Bühne:

Lewis Capaldi
Mit seinen berührenden Songs und seinem Schottischen Charme wurde er zum Senkrechtstarter im letzten Jahr. Er wird seine Hit-Single «Someone You Loved» zum Besten geben. Der Song ist übrigens der meistegspielteste der Schweizer Radios 2019.

Loredana
Die Luzerner Deutschrapperin Loredana ist trotz Skandalen nicht mehr aus der Szene wegzudenken. Nominiert ist sie an den 13. «Swiss Music Awards» in zwei Kategorien – performen wird sie ein Medley ihrer Hits.

Justin Hesso und Eliane
Ein Duett der anderen Art bieten US-Singer-Songwriter Justin Hesso und Eliane, Gewinnerin von «Die grössten Schweizer Talente».

«SRF 3 Best Talents»
Sensu
, die Electro-Produzentin aus Baden, Naomi Lareine, die Zürcher R’n’B-Musikerin und der St.Galler Rapper Monet192 sind als «SRF 3 Best Talent» nominiert. Sie werden ihr Können live an der Award-Verleihung zeigen.


Text: SRG Insider (Quelle: Swiss Music Awards/Andrea Vogel, SRF)
Titelbild:SMA/Peter Hauser
Bild Beatrice Egli: SRF/Mirco Rederlechner
Bild Loredana: YouTube/Loredana
Bild Stefanie Heinzmann: Benedikt Schnermann
Bild Kunz: Matthias Auer
Bild Luca Hänni: Anelia Janeva
Bild Stephan Eicher: Benoit Beverelli
Bild Gölä&Trauffer: SRF/Adrian Bretscher
Bild Heimweh: SRF/Mirco Rederlechner
Bild Patent Ochsner: Ministerium fürs Äusserste
Bild Marie-Claude Chappuis: Delphine Kern
Bild Stubete Gäng: Dan Cermak
Bild Monet192: SRF
Bild Naomi Lareine: SRF
Bild Sensu: SRF
Bild Loco Escrito: Sony Music Switzerland/Olivier Walther
Bild Hecht: Tabe Hüberli
Bild Lo&Leduc: Maximilian Lederer
Bild L'Eclair: Riot Act Media
Bild Makala: Laurent Reichenbach/Paélo
Bild Muthoni Drummer Queen: Benoit Jeannet

Tags: programmtipp radiosrf3 sma srfzwei swissmusicawards

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.