Programmtipps

«Kulturplatz»: Die 2000er übernehmen

Im Jahr 2000 kamen in der Schweiz 2027 Babys zur Welt – und genau diese Vertreterinnen und Vertreter der Generation Z feiern dieses Jahr ihren zwanzigsten Geburtstag. SRF «Kulturplatz» und Moderatorin Eva Wannenmacher nehmen das zum Anlass und lassen die 2000er ihre erste Ausgabe des Jahres 2020 übernehmen.

Dick eingepackt stehen drei 2000er auf dem Meteo-Dach

Ismael, Gianna, Smilla und Louis heissen die vier 2000er, die aktiv die erste Ausgabe von «Kulturplatz» in diesem Jahr gestalten. Sie alle haben sich ein Thema ausgesucht, das ihnen besonders am Herzen liegt.

Ismael widmet sich der Klimabewegung, dem grossen Thema dieser Generation. Gianna lotet die Sphäre des Tattoos aus und erkundet, wie breit die gesellschaftliche Akzeptanz dafür heute geht. Smilla diskutiert mit zwei Menschen der Elterngeneration über deren Vorurteile und Vorstellungen in Bezug auf die jungen Erwachsenen. Und Louis fragt sich, wie viel Radikalisierungspotenzial in seiner Generation schlummert.

Eine besondere Überraschung haben sich diese vier 2000er in Bezug auf den Ort der Sendung ausgedacht. Er macht deutlich, dass die Youngsters hoch hinauswollen – und Humor haben.


Schau dir jetzt die ganze Sendung an:


Text: SRF/SRG Insider
Bild: Screenshot SRF

Tags: jugend kulturplatz programmtipp srf1

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.