Programmtipps

«Wilder»: Die zweite Staffel der SRF-Krimiserie

Gleich mit drei Toten auf einmal bekommt Rosa Wilder es zu tun. Im Morgengrauen wird sie an einen abgelegenen Tatort im Berner Jura gerufen. So ist am 7. Januar 2020 die zweite Staffel des Serien-Hit «Wilder» auf SRF 1 gestartet.

Keyvisual der zweiten Staffel «Wilder»

Worum geht's?

Auch dieses Mal dringt Rosa Wilder tief in die Geheimnisse einer abgeschiedenen Welt ein. Die drei Mordopfer, welche in einem abgelegenen Dorf im Berner Jura aufgefunden werden, verbindet wenig. Ausser der Tatsache, dass sie alle drei am Vorabend beim Jubiläumsfest der ortsansässigen Sägerei waren. Auch ein unverhofft auftauchender Zeuge des Verbrechens bringt kein Licht ins Dunkel der Ermittlungen. Stattdessen kehrt mit ihm ein Teil aus Rosas Vergangenheit zurück, die sie endlich gerne hinter sich lassen würde.

Der Cast der zweiten Staffel

Neben Sarah Spale als Kantonspolizistin Rosa Wilder und Marcus Signer als Bundeskriminalbeamter Manfred Kägi gibt es ein Wiedersehen mit Andreas Matti und Ruth Schwegler als Rosas Eltern. Doro Müggler und Gilles Marti werden als Schwester und Neffe von Kägi zu sehen sein. In grossen Rollen treten Ueli Jäggi als Patron der Sägerei Mulliger und Manuela Biedermann als Dorfpolizistin auf. In weiteren Nebenrollen sind Nikola Weisse, Pascal Ulli und viele andere zu sehen.

Verfolge auch du die Ermittlungen der neuen Staffel mit:


Episode 1: «Blut»

Nach einem Blutbad im Jura ist Ermittlerin Rosa Wilder mit einer zerrissenen Dorfgemeinschaft konfrontiert. Der einzige Zeuge des Dreifachmords schwebt in grosser Gefahr. Und Rosas Vater sucht nach seiner Gefängnisstrafe wieder den Kontakt zu seiner Tochter und seinem Enkel.


Episode 2: «Zecke»

Rosa und ihr französischer Kollege Jamel Jaoui fahnden nach der jurassischen Drogenmafia. Steckt diese hinter dem Dreifachmord? Der Hauptzeuge Simon Kägi liess Drogengeld verschwinden. Das bringt ihn in Lebensgefahr. Und Kägi steht vor einer schweren Entscheidung.


Episode 3: «Lüge»

Rosa und ihre Kollegen müssen die flüchtigen Simon und Adelina finden. Sonst stirbt das Paar. Auch Dorfpolizist Mott steht unter Druck: Er war der Lover des toten Artans. Manfred stösst dank einem Amulett auf eine heisse Spur im Mordfall und wird mit der Vergangenheit seiner Familie konfrontiert.


Episode 4: «Brand»

Die Schlinge um Polizist Mott zieht sich immer enger zu. Er begeht eine Verzweiflungstat. Rosa gesteht Manfred, wer der Vater ihres Sohnes ist. Der Bundespolizist darf wieder ermitteln und findet einen Hinweis, der ihn auf die Spur eines Serienvergewaltigers führt. Ist dieser auch der Mehrfachmörder?


Episode 5: «Fluch»

Dorfkönig Charles Mulliger wird in Handschellen abgeführt: Hat er ein neues Verbrechen begangen, um ein altes zu verschleiern? Mit einer List bringt Susann einen Brandstifter zum Reden. Rosa und Manfred verhaften einen mutmasslichen Serientäter. Schwer unter Druck legt er ein Geständnis ab.


Episode 6: «Rache»

Rosa ist dem Serienvergewaltiger auf den Fersen und kann endlich den Dreifachmord aufklären. Das eine Verbrechen hat Einiges mit dem anderen zu tun. In vielen Familien löst die Thallinger Tragödie grosse Unruhe aus – auch bei Rosa. Man schaut wieder nach vorne, vielleicht auch gemeinsam.


Text: SRF/SRG Insider
Titelbild: SRF
Bilder: SRF/Pascal Mora

Tags: krimi krimiserie programmtipp serie wilder

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.