Programmtipps

«Seitentriebe»: Die zweite Staffel

Elena setzt ihren untreuen Lover vor die Tür. Monika versucht, nach einem Klinikaufenthalt zurück ins Leben zu finden – Gatte Heinz ist mehr als besorgt. Und Nele und Gianni stehen vor der Trennung. Die Serie rund um das Liebesleben in Langzeitbeziehungen geht in die zweite Runde und stellt ihre Figuren vor neue Herausforderungen. Ab dem 28. Oktober 2019 zeigt SRF zwei die acht brandneuen Folgen von «Seitentriebe».

Ein Jahr ist es her, seit Nele und Gianni von ihrem Kinderglück erfahren haben, Monika den Boden unter den Füssen verloren und Heinz sie mit seinen Liebesbezeugungen zu trösten versucht hat. Heute stehen Nele und Gianni kurz vor der Trennung. Monika ist wieder zu Hause und versucht Fuss zu fassen. Doch Heinz ist in Sorge, dass sie sich gleich wieder übernimmt. Und Robert, der damals mit Monika angebandelt hat, wird von Elena in flagranti mit einer Liebhaberin erwischt.

Auch die neue Staffel von «Seitentriebe» beschäftigt sich humorvoll mit dem Liebesleben von Paaren in Langzeitbeziehungen.

Diesmal steht die Frage im Zentrum: Wie viel Krise verträgt eine Beziehung und wie viel Sicherheit braucht sie?

Güzin Kar, Autorin von «Seitentriebe»

Die Idee zur Serie stammt von Güzin Kar, die sich abermals für die Drehbücher verantwortlich zeichnete und Regie führte. Als Nachwuchsregisseurin stiess Cosima Frei hinzu, die knapp ein Drittel der Dreharbeiten übernahm.

Beim Schreiben der ersten Staffel hat Güzin die zweite schon mitgedacht. Sie kannte die Themen, den Herzschlag und den Tonfall, aber nicht die Details. Diese haben selbst sie als Autorin überrascht.

Lass auch du dich von der neuen Staffel überraschen!


Folge 1

Drei Paare in der Krise: Elena schmeisst ihren untreuen Lover Robert raus. Monika versucht nach einem Klinikaufenthalt zurück ins Leben zu finden. Auf eine Art, die Gatte Heinz gar nicht passt. Und Nele und Gianni stehen vor der endgültigen Trennung. Ist ihre Ehe wirklich nicht mehr zu retten?


Folge 2

Monika will ein neues Leben und ihren alten Job zurück. Dabei geht sie alles andere als zimperlich vor. Beziehung kaputt, Jobsituation aussichtlos: Nele denkt daran, ihre Zelte in der Schweiz abzubrechen. Und Elena wird mit einer leidenschaftlichen Liebeserklärung von Robert konfrontiert.


Folge 3

Elena erlebt bei einem romantischen Dinner mit Robert eine dicke Überraschung. Monika macht einen Schritt auf andere Frauen zu: Das inspiriert sie zu drastischen Massnahmen. Nele und Gianni landen nach dem Scheidungstermin im Bett: Bleiben sie nun doch zusammen?


Folge 4

Monika tritt einen Job als Nachtwächterin an, was zum Konflikt mit Heinz führt. Elena befürchtet das Schlimmste: Alles deutet darauf hin, dass Robert ihr wieder untreu geworden ist. Und Nele hat eine heisse Affäre ... mit ihrem Ex-Mann Gianni.


Folge 5

Elena will unbedingt schwanger werden und gefährdet dafür ihre Beziehung. Nele könnte endlich mit ihren Möbeln Erfolg haben. Sie müsste dafür auf Sirio verzichten. Monika sieht Robert wieder. Zwischen den Beiden knistert es. Ein Ausraster von Gianni hat für ihn existenzielle Folgen.


Folge 6

Trotz Scheidung sehnt sich Nele nach ihrem alten Leben mit Gianni. Ganz im Gegensatz zu Gianni: Dieser macht einen radikalen Schritt. Nach einem Streit mit Heinz übernachtet Monika im Laden. Dort trifft sie Robert. Kommt es jetzt zur ersten Liebesnacht der beiden?


Folge 7

Heinz und Monika sind sich so fremd wie noch nie. Eine dramatische Suche bringt sie wieder zusammen. Nele muss sich entscheiden: Aktivistenglück mit Sirio oder Karriere mit Möbeldesign. Elena erfährt Rührendes über Robert. Und der frischgeschiedene Gianni steht vor der nächsten festen Beziehung.


Folge 8

Elena kämpft um ihre Beziehung mit Robert. Wahrscheinlich zu spät. Heinz macht alles falsch: bei Sohn Timo und bei Ehefrau Monika. Das hat Folgen: Nach der ersten gemeinsamen Liebesnacht mit Robert will Monika ihren Mann verlassen. Nele und Gianni verabschieden sich voneinander, vorerst endgültig.


SRF unterstützt den Schweizer Film mit eigenproduzierten Fernsehfilmen, Serien, TV- und Dokumentarfilmen und schafft an drei festen Sendeplätzen pro Woche Raum für Schweizer Filme. Pro Jahr produziert SRF vier Fernsehfilme, darunter zwei «Tatort»-Folgen, die erfolgreiche Krimiserie «Wilder» oder den neuesten Schweizer Film «Aus dem Schatten» und zeigt sich damit als verlässlicher Partner und Förderer der Schweizer Filmbranche.


Text: SRF/SRG Insider
Bild: SRF

Tags: programm programmtipp serien serienmontag srfzwei

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.