Programmtipps

SRF Virus: Die Wahlen stehen bevor – und jetzt?

Jetzt sollten sie bei uns allen im Briefkasten sein: Die dicken Couverts mit den Unterlagen für die Neuwahlen des Schweizer Parlaments. Dass Wählen wichtig ist, sollte uns allen klar sein. Was aber auch klar ist: Wählen ist etwas kompliziert. Deshalb erklärt dir Giulia von SRF Virus, wie das funktioniert.

Screenshot «SRF Virus Wahlen19»

Wir kennen es alle: die Wahlunterlagen flattern ins Haus und das Couvert ist mega dick. Irgendwie ist das Ganze auch etwas zu kompliziert und sowieso und überhaupt haben wir gerade ultra viel um die Ohren. Wir legen das Couvert also auf den «Noch zu erledigen»-Stapel auf unserem Schreibtisch und da bleibt es dann auch gerne mal etwas zu lange liegen. Bis uns in den Sinn kommt:

Ouw, am 20. Oktober sind ja bereits die Wahlen und ich hab eigentlich gar keinen Plan...

mier alli, mängisch

Und dann werden die Wahlen zum Stress und wir laufen Gefahr, dass wir den Wahlzettel doch nicht ausfüllen.

Um dir die Wahlen 2019 etwas zu erleichtern zeigt dir SRF Virus-Moderatorin Giulia wie, wann, wen und wieso du wählen solltest:


Folge 1: Warum soll ich wählen?

Als Bundheauskorrerspondentin für SRF weiss Christa Gall, warum die Wahlen in diesem Jahr besonders wichtig sind und was Jungwähler alles bewegen können, wenn sie an die Urne gehen.


Folge 2: Wie wähle ich?

Panaschieren, kumulieren... Du verstehst nur Bahnhof? Giulia zeigt dir, wie du wählst.


Folge 3: Wen soll ich wählen?

Das Schwierigste ist, rauszufinden, wen du wählen sollst? Giulia hat da ein paar Tipps für dich und erklärt dir, wie smartvote funktioniert.


Folge 4: Was ist eine Liste?

Listenverbindungen? Christa Gall von der Bundeshausredaktion erklärt, was du wissen musst, wenn du eine Liste mit einer Verbindung wählst.


Folge 5: Wie wähle ich brieflich?

So, du hast jetzt deine Wahlunterlagen ausgefüllt und willst es per Post abschicken? Giulia zeigt dir, wie das geht.


SRF Virus hat ein paar Regeln zur Wahl zusammengestellt, die du beachten musst:

  • Verwende nur amtliche Wahlzettel, die dir zugeschickt werden
  • Du darfst nur einen Wahlzettel einreichen
  • Auf dem Wahlzettel muss mindestens ein gültiger Name stehen
  • Ein Kandidat oder eine Kandidatin darf nicht mehr als zweimal auf der Liste stehen
  • Ausser Vor-, Nachname und Nummer der Kandidatinnen und Kandidaten darf nichts auf der Liste stehen
  • Gültig sind nur Namen, die auf den vorgedruckten Wahllisten deines Kantons stehen
  • Wenn du brieflich stimmst: Stimmrechtsausweis unterschreiben und mitschicken

Du bist unsicher, wen du wählen sollst?

Wen man wählen soll, ist die wichtigste Entscheidung bei Wahlen. Sie ist aber auch eine, die nicht immer leicht fällt. Dieses Jahr wird es noch schwieriger. Rund 4600 Schweizerinnen und Schweizer kandidieren für einen der Sitze im Nationalrat. Das sind so viele wie noch nie zuvor. Da den Überblick zu behalten ist etwas schwer.

Doch zum Glück gibt es verschiedene Plattformen im Internet, bei denen du mithilfe eines Fragebogens personalisierte Wahlvorschläge erhalten kannst. Zum Beispiel smartvote.ch oder parteienkompass.ch.


Übrigens: SRF Data hat in verschiedenen Grafiken einen Gesamtüberblick mit allen Kandidierenden erstellt.


Text: SRG Insider/SRF Virus
Bild: SRF Virus

Tags: bundeshaus programmtipp srf virus wahlen

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.