Programmtipps

«Wilder» – Die neue SRF-Krimiserie

Jeh – mit «Wilder» lanciert SRF neben dem «Bestatter» die zweite Krimiserie für den Hauptabend. Passend zum Wetter draussen und – generell – zur Jahreszeit spielen die sechs Folgen der ersten Staffel in der Winterwelt der Schweizer Berge.

Film-Visual von «Wilder»

Um was geht's?

Ein Schweizer Bergdorf gerät ins internationale Rampenlicht, als kurz vor Baubeginn eines umstrittenen Ferienresorts die Tochter des arabischen Investors spurlos verschwindet. Finden soll sie die Kantonspolizistin Rosa Wilder, die hier im Ort aufgewachsen ist. Gemeinsam mit dem Bundeskriminalbeamten Manfred Kägi stösst sie im Laufe der Ermittlungen auf ein dunkles Geheimnis, das seit Jahren unter der Oberfläche der Talschaft modert – und mehr mit ihrer eigenen Geschichte zu tun hat, als ihr lieb ist.

Wer spielt mit?

Neben Sarah Spale (Tatort, Nachtzug nach Lissabon) als Kantonspolizistin Rosa Wilder und Marcus Signer (Tatort, Der Goalie bin ig, Schellen-Ursli) als Bundeskriminalbeamter Manfred Kägi sind unter anderen Sabina Schneebeli und László Kish in grossen Rollen zu sehen. Zum Ensemble gehören auch: Andreas Matti, Ruth Schwegler, Jonathan Loosli, Philippe Graber, Anna Schinz, Pierre Siegenthaler, Emanuela von Frankenberg, Rebecca Indermaur, Ernst C. Sigrist, Ercan Durmaz, Uygar Tamer und viele andere.

Mach dir ein Bild mit dem Trailer:


Übrigens: «Wilder» ist eine Pacte-Koproduktion von SRF, C-Films AG und Panimage GmbH. Pacte? Hier geht es um Schweizer Filmförderung. Wie die SRG den Schweizer Film genau unterstützt, zeigen wir dir gerne.


Ausstrahlung: Ab Dienstag, 7. November 2017, 20.05 Uhr, SRF 1
oder danach gemütlich online bis zum 19. Dezember 2017 bei Play SRF.


Text: SRF/lv
Bild: SRF

Tags: schweizerfilm serien wilder

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.