Programmtipps

«G&G»: Internet-Phänomene – Diese Bloggerinnen erobern das Web

Sie backen, fotografieren, geben Schminktipps – und die Welt schaut ihnen dabei zu. Früher belächelt, zählen Bloggerinnen heute zu den digitalen Meinungsmacherinnen. Im Rahmen der «G&G»-Serie «Internet-Phänomene – Diese Bloggerinnen erobern das Web» werden fünf Frauen porträtiert, die auf klassischen Blogs oder Social-Media-Kanälen ihre Leidenschaften mit der Internet-Community teilen.

Montag, 30. Januar: Andrea Monica Hug – Streetstyle Foto-Bloggerin
In Streetstyle-Blogs werden Menschen abgebildet, die durch ihren persönlichen Stil modisch auffallen. Inspiriert von verschiedenen Streetstyle-Blogs aus der ganzen Welt beschloss Andrea Monica Hug, sich auf die Suche nach modischen Passantinnen und Passanten in der Schweiz zu machen. Diese hält sie seit 2012 auf ihrem Fotoblog fest. «G&G» begleitet die Zürcherin auf einem Streetstyle-Streifzug.


Dienstag, 31. Januar: Yonni Meyer – Facebook-Bloggerin
Seit 2013 schreibt Yonni Meyer unter dem Pseudonym Pony M. auf Facebook über persönliche und witzige Alltagsbeobachtungen, zum Beispiel über schlechte Dates, lärmige Nachbarn oder das Pendeln im überfüllten Zug. Dank der stetig steigenden Anzahl «Likes» auf ihrer Seite konnte die Psychologin in der Zwischenzeit ihren Beruf an den Nagel hängen und bereits ihr drittes Buch mit ihren gesammelten Kolumnen veröffentlichen.


Mittwoch, 1. Februar: Julia Graf – YouTube- Star
Seit 2008 postet die studierte Politikwissenschaftlerin und schweizerisch-kanadische Doppelbürgerin Julia Graf Schminkvideos auf YouTube. Dank über 178 Millionen Klicks konnte sie mittlerweile ihren Bürojob aufgeben und sich ihren Lebensunterhalt mit geschalteter Werbung auf ihren YouTube-Videos und Kollaborationen mit Marken verdienen. «G&G» erfährt bei einem Hausbesuch etwas über ihren Arbeitsalltag und erhält dabei gleichzeitig Einblicke in ihr Privatleben.


Donnerstag, 2. Februar: Sophie Scaramuzza – Back-Bloggerin
Sie backt sich die Welt, wie sie ihr gefällt: Backen ist die grosse Leidenschaft von Sophie Scaramuzza. Seit fünf Jahren kreiert die Videoeditorin und Mutter für sich und alle, die einen süssen Zahn haben, leckere Kuchen und Cupcakes. Ihr Blog gilt als erfolgreichster Back-Blog der Schweiz: Er brachte ihr sogar eine Rolle in der Fernsehsendung «Ivo und die Backdetektive» ein.


Freitag, 3. Februar: Patrizia Yangüela – Instagram-Model
Lasziv, sexy, selbstbewusst: So präsentiert sich Patrizia Yangüela auf ihrem Instagram-Account. Doch dieses Körpergefühl hatte sie nicht immer: Als junge Frau fand sich die Zürcherin zu pummelig und fühlte sich in der eigenen Haut nicht wohl. Erst als sie zu trainieren begann, konnte sie ein gesundes Selbstbewusstsein entwickeln. Sie fing an, Fotos von sich in sportlichen und erotischen Posen auf Instagram zu posten. Innerhalb eines Jahres wurde das Hobby so zeitintensiv und lukrativ, dass sie ihren Job als PR-Fachfrau aufgeben konnte. «G&G» besucht Patrizia Yangüela im Fitnessstudio und begleitet sie bei einem Fotoshooting.


Ausstrahlung: Montag bis Freitag, 30. Januar bis 3. Februar 2017, 18.40 Uhr, SRF 1


Zur Sendung

Text: SRF
Bilder: Andrea Monica Hug, Nives Arrigoni; Yonni Meyer, SRF/Ocar Alessio; Julia Graf; Sophie Scaramuzza; Patrizia Yangüela

Tags: blog glanzundgloria programmtipp socialmedia

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.