Programmtipps

«Die lange Nacht der kurzen Filme 2016»

SRF zwei präsentiert zum vierten Mal «Die lange Nacht der kurzen Filme» – eine vielfältige Auswahl an schweizerischen und internationalen Kurzfilmperlen. Die rund 18 Werke führen durch heitere, packende und herzerwärmende Welten. Durch die Filmnacht begleiten die beiden Slam-Poeten Lisa Christ und Gregor Stäheli und erzählen auf ihre eigene Art kurze Geschichten zu den Filmen.

Vorhang auf für eine weitere Ausgabe des Spezialprogramms «Die lange Nacht der kurzen Filme». Ob mit drei Brüdern in der Badewanne oder mit einer blinden Passagierin auf dem Weg zum Ozean: Die 18 Kurzfilme entführen das Publikum mit fantastischen Bildern an mögliche und unmögliche Orte, wo die Helden in nur allzu menschliche Situationen geraten. Mit dabei sind der Oscargewinner 2016 «Stutterer», Publikumslieblinge von verschiedenen Festivals und Schweizer Filmpreisträger.

Übrigens: Alle Kurzfilme stehen nach der Ausstrahlung auf SRF Virus zur Verfügung.


Ausstrahlung: Samstag, 10. Dezember 2016, 22.20 Uhr, SRF 1


Quelle: SRF
Bild: Szene aus dem Kurzfilm «Von Faltbooten und Heringen», SRF/Tom Keller

Tags: kurzfilme slampoetry

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.