Programmtipps

«Zweibeiner»: Wo ist das Tier in dir?

Dieser Frage geht die neue komödiantische Web-Serie «Zweibeiner» von RTS nach. Im Zentrum stehen drei junge Erwachsene, die in ihrem Lebensraum beobachtet und aufgenommen werden – ganz nach den Regeln des Tierdokumentarfilms. «Zweibeiner» wird auf srf.ch ab dem 8. November gezeigt.

David, Laura und Léo: Das sind die Protagonisten der Web-Serie «Zweibeiner», die von RTS in der französischen Schweiz produziert wurde. Drei junge Menschen bewegen sich in ihrem natürlichen Umfeld und wir beobachten sie dabei: beim Balzverhalten an der WG-Party, beim Futterneid und Verteilkampf um den Kühlschrankinhalt, beim Territorialanspruch aufs Badezimmer, beim Liebesspiel sowie bei anderen Ritualen und Tätigkeiten, die uns bekannt vorkommen. Die Serie konfrontiert uns auf humorvolle Art und Weise mit der Frage, wo die Grenzen zwischen Tier und Homo sapiens verwischen.

Ausstrahlungsdatum der ersten von sieben Sendungen «Zweibeiner»: Sonntag, 8. November.

Zur Sendung

Neue Ausschreibung für Web-First-Serien

Die SRG lanciert mit Unterstützung des Kulturfonds der Société Suisse des Auteurs eine neue Ausschreibung für die Koproduktion von Web-First-Serien. Insgesamt stehen dafür 400 000 Franken zur Verfügung. Gesucht werden web-affine, originelle, gewagte, urbane, satirische, unterhaltende, anregende und/oder interaktive Web-Serien aller möglichen Genres.

Weitere Informationen zu den Anforderungen findet ihr auf der Ausschreibungs der SRG.

Text: SRG SSR/lv
Bild: RTS

Tags: rts webonly webserie zweibeiner

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.