Öpis mit Medie

Diese Praktika sind derzeit bei SRF ausgeschrieben

Du möchtest zukünftig «Öpis mit Medie» machen und schon mal etwas Berufsluft schnuppern? SRF vergibt pro Jahr etwa 110 bis 120 Praktika in unterschiedlichen Redaktionen und Bereichen. Hier erfährst du, bei welchen Teams demnächst eine Praktikumsstelle frei wird.

Eine Praktikum schaltet ein Mikrofon für ein bevorstehendes Interview ein

Die halbjährigen Redaktionspraktika richten sich an Interessentinnen und Interessenten mit Berufsmatura oder Matura. Wenn du dich in einer journalistischen Ausbildung befindest oder bereits erste journalistische Erfahrungen gesammelt hast, bist du hier goldrichtig.


Praktikum Redaktion Bundeshaus (80 – 100%, Bern)

Die Bundeshausredaktion des Schweizer Fernsehens bietet für die Zeit vom 1.7.2021 bis am 31.12.2021 eine Praktikumsstelle an. Dabei engagierst du dich für folgende Aufgaben:

  • Du unterstützt die zehnköpfige Bundeshausredaktion bei der täglichen Berichterstattung für TV und Online aus dem Bundeshaus
  • Du begleitest erfahrene TV-Journalist/innen bei ihrer täglichen Arbeit, recherchierst selbstständig und bereitest eigene Beiträge vor
  • Du organisierst und führst Interviews mit Politiker/innen und Vertreter/innen von diversen Interessensgruppen
  • Du unterstützt die Redaktion in administrativen Belangen

Zum Stelleninserat


TV-Praktikum G&G (80 – 100%, Zürich)

Die bimediale Redaktion Gesichter & Geschichten bietet ab 1. März 2021 für 6 Monate eine Praktikumsstelle im Bereich TV an. Dabei engagierst du dich für folgende Aufgaben:

  • Du begleitest erfahrene TV-Journalist/innen bei ihrer täglichen Arbeit und auch zu Anlässen und bist vorwiegend für die Realisation der Stories für die TV-Sendung verantwortlich
  • Du recherchierst und produzierst attraktive Beiträge für TV – von der Themenfindung bis hin zur Interviewführung und Schnitt
  • Gemeinsam mit der Online-Redaktion erarbeitest du auch digitale Produkte, schreibst Peoplemeldungen in Text und Bild und bewirtschaftest die Social-Media-Kanäle

Zum Stelleninserat


Social-Media-Praktikum G&G (80 – 100%, Zürich)

Die bimediale Redaktion Gesichter & Geschichten bietet ab 1. März 2021 für 6 Monate eine Praktikumsstelle im Bereich Social Media an. Dabei engagierst du dich für folgende Aufgaben:

  • Gemeinsam mit der Online-Redaktion erarbeitest du digitale Produkte wie Instantvideos, schreibst Peoplemeldungen in Text und Bild und bewirtschaftest die Social-Media-Kanäle
  • Du produzierst Videos von Anlässen für die Social-Media-Kanäle – von der Themenfindung über Recherche-Arbeit hin zur Interviewführung und Schnitt
  • Du begleitest erfahrene TV-Journalist/innen bei ihrer täglichen Arbeit (wenn möglich auch zu Anlässen) und bist vorwiegend für die Realisation der Stories auf Social Media verantwortlich

Zum Stelleninserat


Praktikum Rundschau (80 – 100%, Zürich)

Die Redaktion Rundschau bietet ab 1. September 2021 bis 30. Juni 2022 für jeweils 3 Monate Praktikumsstellen an. Dabei engagierst du dich für folgende Aufgaben:

  • Themen für Produzenten und Journalisten abklären und Interviewpartner organisieren
  • Unterstützung der Journalist/innen bei Ihrer Arbeit und Begleitung bei Interviews oder Drehs
  • Archivmaterial zusammentragen und Grafiken in Auftrag geben

Zum Stelleninserat


SRF bietet übrigens auch Praktikumstellen in nicht-redaktionellen Bereichen an. Diese dauern in der Regel sechs Monate. Die Anforderungskriterien sind jeweils in den entsprechenden Stellenausschreibungen ersichtlich.


Bewerben kannst du dich für alle diese Praktika direkt über das Stellenportal von SRF.

Gerade nichts für dich dabei? Dann schaue doch ein anderes Mal wieder auf dem Stellenportal vorbei – die Praktikumsstellen werden nämlich laufend ausgeschrieben.


Quelle: SRF
Bild: Maximilian Lederer

Tags: bewerben jobs medienberuf praktikum stellenmarkt

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.