Öpis mit Medie

Der nächste Edit-a-thon «Frauen für Wikipedia» steht an

Hast du gewusst, dass Slam-Poetin Lisa Christ, Moderatorin Nicole Frank oder Gamedesignerin Philomena Schwab erst seit einem Jahr einen Wikipedia-Eintrag haben? Dank dem Edit-a-thon sind die drei Frauen auf der männerdominierten Online-Plattform endlich sichtbar geworden. Aber es gibt noch Nachholbedarf, was Frauenbiografien auf Wikipedia anbelangt. Deshalb wird am 7. November 2019 länderübergreifend wieder in die Tasten gehauen.

Auf einem Whiteboard steht «Welcome to Wikipedia»

Von Frauen für Frauen

Zurzeit ist die Mehrheit der Wikipedia-Editoren männlich. Doch nicht nur Autorinnen fehlen, auch Frauenbiografien sind auf der wichtigsten Informationsseite der Welt Mangelware. Deshalb bringt der Edit-a-thon von SRF, Ringier und Wikimedia bereits zum dritten Mal mehr Frauen auf Wikipedia.

Am 7. November 2019 schreiben am Edit-a-thon «Frauen für Wikipedia» Journalisten und Journalistinnen einen ganzen Tag lang Wikipedia-Einträge über Frauen. So verfassten bei den letzten zwei Edit-a-thons über siebzig Personen rund 120 Einträge und halfen so mit, Geschichte zu schreiben.

Für die dritte Runde sprengt der Edit-a-thon im November sogar die geografischen und digitalen Grenzen. Der Event findet länderübergreifend und zeitgleich mit Korrespondentinnen in Washington, London, Moskau, Berlin, Johannesburg und Buenos Aires statt.

Sichtbar werden

Hast auch du schon nach einer Frau auf Wikipedia gesucht und keinen Eintrag gefunden, oder findest du sogar selbst, dass du einen Eintrag auf Wikipedia verdient hast? Dann melde dich oder die entsprechende Frau für einen Wikipedia Antrag an.

Sie gehört auf Wikipedia

Mitschreiben

Am vor-Ort-Event mitmachen dürfen ausgebildete Journalistinnen und Journalisten mit Berufsregistereintrag oder Personen, deren Beruf das Schreiben ist. Solltest du diese Bedingungen nicht erfüllen und möchtest trotzdem vor Ort mitarbeiten (z.B. Unterstützung bei der Recherche), kannst du dich gerne bei SRF melden, dann werden die Möglichkeiten geprüft. Der Edit-a-thon «Frauen für Wikipedia» findet am 7. November 2019 bei SRF in Zürich statt.

Jetzt anmelden


Text: SRG Insider/SRF
Bild: SRF

Tags: editathon feminismus frauen gleichstellung mitmachjournalismus wikipedia

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.