Öpis mit Medie

«YouNews»: So kannst du beim SRF-Programm mitwirken

Wie tragen eigentlich etablierte Medien in Zeiten von Fake News, Chatbots und Insta-Stories zur Meinungsbildung in unserer Demokratie bei? Während der Schweizer Jugendmedienwoche vom 13. bis 19. Januar 2020 kannst du Journalismus erleben und verstehen. Verschiedene Schweizer Medien, darunter auch SRF, bieten bei der dritten Ausgabe von «YouNews» einen vertieften Einblick in ihr Schaffen.

So viel vorweg: Wenn du das 20. Altersjahr bereits überschritten hast, dann kannst du zwar selber nicht an der Schweizer Jugendmedienwoche teilnehmen, aber vom 13. bis zum 19. Januar 2020 zumindest mitverfolgen, was die Jugend von heute medial so drauf hat. Oder du kennst jemanden, der jemanden kennt...

Worum geht's?

Bei «YouNews» erhalten Jugendliche im Alter von 13 bis 20 Jahren die Gelegenheit, die journalistische Arbeit kennen zu lernen. Es wird also nicht einfach zugeschaut, sondern direkt in der Redaktion mitgearbeitet – Hand in Hand mit den Profis. Die so entstehenden Stories, Radio- und Videobeiträge sowie TV-Sendungen werden im jeweiligen Partnermedium publiziert.

Wer steckt dahinter?

Das Projekt «YouNews» ist entstanden auf Initiative von Viviane Manz, Redaktorin und Produzentin der SRF-«Tagesschau», Michael Marti, Mitglied der Chefredaktion Tamedia, Franz Fischlin, SRF-«Tagesschau» und «Medienclub», sowie von Vertretern des Vereins Qualität im Journalismus, der das Projekt unterstützt. «YouNews» 2020 wird erstmals vom Verband Schweizer Medien organisatorisch begleitet.

Wo kannst du bei SRF mitwirken?

Bei SRF kannst du bei folgenden Redaktionen und Projekten hinter die Kulissen schauen:


SRF Sport

Berichte live vor Ort über das Lauberhornrennen
Die Sportredaktionen von Tages-Anzeiger, Blick und SRF öffnen die Türen und berichten mit deiner Hilfe über die Vorbereitungen und die Stimmung kurz vor dem Lauberhornrennen 2020. Sechs Schülerinnen und Schüler einer Klasse dürfen mit der Sportredaktion ans Lauberhorn fahren – das heisst, filmen, Interviews führen und beim Schnitt dabei sein. Zusätzlich kommt die ganze Klasse für eine Führung zu SRF nach Zürich und nimmt an einem Fake-News-Workshop teil.


Nachrichtenredaktion Radio SRF

Erfahre, wie es ist, als Radiojournalist/in zu arbeiten
Mit deiner Schulklasse hast du die Möglichkeit, bei einem Besuchstag der Nachrichtenredaktion von Radio SRF in Bern einen Blick in die Radiostudios zu werfen und bei der Produktion eines Nachrichtenbulletins mitzuwirken, das ausgestrahlt wird. Du darfst dich sogar selbst hinters Mikrofon setzen und lernen, wie SRF Radionachrichten macht. Es wird ein ereignisreicher Tag auf der Nachrichtenredaktion simuliert.


SRF Virus

Erstelle einen Beitrag fürs Radio, die Website und Social Media
Bei SRF Virus dürfen zwei Jugendliche während zwei Tagen direkt ins Redaktionsleben eintauchen: Du diskutierst mit uns an unseren Redaktionssitzungen mit, bekommst Einblicke, wie für Social Media produziert wird und siehst zudem, wie Live-Radio funktioniert. Zudem erstellst du im Rahmen des «Virus Bounce Cypher» einen Beitrag fürs Radio, für die Website und für Social Media, um richtig anzuheizen und den Event im Vorfeld zu pushen.


SRF «Arena»

Debattiere mit und sei Teil der Sendung
In der «Arena» können drei bis sechs Jugendliche mitdiskutieren und Politikerinnen und Politikern ihre Meinung sagen – zu einem Thema, das sie bewegt. Für deine Teilnahme müsstest du dir etwa drei Tage einplanen. In diesen erfährst du unter anderem, wie die «Arena»-Redaktion arbeitet. Wenn sie will, darf deine Klasse bei der «Arena»-Sendung am Freitag live im Publikum mit dabei sein.


SRF «10vor10»

Gestalte einen Beitrag für die Sendung
Am 17. Januar 2020 haben je vier Schülern von drei Klassen die Chance, einen Beitrag für «10vor10» zu realisieren. Es stehen ein Beitrag zu einem selbst gewählten Thema, ein Interview mit einem Politiker/einer Politikerin oder ein Beitrag zu einem tagesaktuellen Thema zur Auswahl. Das heisst, du filmst, führst Interviews und bist beim Schnitt dabei. Zusätzlich kommt deine gesamte Klasse für eine Führung zu SRF und nimmt an einem Fake-News-Workshop teil.


Radio SRF 3

Erstelle einen Beitrag fürs Radio, die Website und Social Media
Von der Planungssitzung bis zur Sendungskritik sind fünf bis acht Jugendliche Teil des Radio-SRF 3-Redaktionsteams und arbeiten am tagesaktuellen SRF 3-Programm mit – ein Tag auf der SRF 3-Redaktion. Du kannst den Arbeitsalltag bei SRF 3 auf dem SRF 3-Instagram-Account dokumentieren, entscheidest mit, welche Inhalte die Hörer zu hören bekommen, recherchierst Fakten und hilfst, das Programm zusammentzustellen.


SRF «Club»

Gestalte selber eine komplette Sendung
Eine Klasse hat die Möglichkeit, während fünf Tagen einen ganzen «Club» zu gestalten. Die Sendung wird am Dienstag, 14. Januar 2020 ausgestrahlt. Zusätzlich kommt deine gesamte Klasse für eine Führung ins Fernsehstudio nach Zürich Leutschenbach und trifft Moderatorinnen und Journalisten von SRF.


Die Bewerbungsfrist für alle Angebote läuft bis zum 8. November 2019. Bis zum 22. November 2019 erhältst du Bescheid, ob du beim Projekt dabei bist.

Weitere Details dazu siehst du auf der Webseite von «YouNews». Dort findest du auch eine Übersicht, bei welchen weiteren Deutschschweizer Medien du hinter die Kulissen schauen und punktuell mitwirken kannst.

Alle Angebote


Text: SRF/YouNews.ch/SRG Insider
Bild: YouNews.ch

Tags: jugendmedien jugendmedientage jungejournalisten mitmachen mitmachjournalismus oepismitmedie

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.