Öpis mit Medie

Sei dabei an den «Hackdays 2019»

Am 22. und 23. März veranstaltet die SRG Hackdays zum Thema «Mediennutzung der Zukunft». Dieses Jahr finden die Hackdays an drei verschiedenen Orten gleichzeitig statt: in Zürich, in Genf und neu auch in Lugano. Sei mit dabei und melde dich jetzt an! Pro Standort hat es maximal 80 Plätze.

Key Visual Hackdays vom 22. und 23. März 2019

Lasst uns zusammen die Mediennutzung der Zukunft erforschen und an Lösungen im Bereich Radio und Personalisierung arbeiten. Angesprochen werden Programmierer, Designer und Konzepter, die neue digitale Applikationen entwickeln möchten.

Du kannst deine eigene Idee mitbringen oder übernimmst eine der Stories der SRG – die SRG wird dir kurz vor Beginn der Hackdays einige präsentieren. Du kannst im Team teilnehmen oder dich vor Ort einer Gruppe anschliessen, dessen Idee du unterstützen möchtest. Die Resultate werden am Ende vorgestellt und die Idee mit den meisten Votes am jeweiligen Standort gewinnt.

Gut zu wissen

  • Beginn: Freitag, 22. März 2019, Türöffnung 8.30 Uhr
  • Pitches: Samstag, 23. März 2019, 15.00 Uhr (öffentlich, mit Youtube-Livestream)
  • Preisverleihung: Samstag, 23. März 2019, 17.00 Uhr
  • Apéro: Samstag, 23. März 2019, 18.00 Uhr
  • Ort: SRF Schweizer Radio und Fernsehen, Fernsehstrasse 1-4, 8052 Zürich (Studio 2)
  • Ort: RTS Radio Télévision Suisse, Quai Ernest Ansermet 20, 1211 Genf
  • Ort: RSI Radiotelevisione svizzera, via Guglielmo canevascini 3, 6900 Lugano

Damit du deine Idee und deinen Prototypen umsetzen kannst, stellt dir die SRG eine Auswahl von Application Programming Interfaces (API) der SRG zur Verfügung.

Mehr erfährst du auf www.hackdays.ch.

Anmeldung

Hier geht's zur Anmeldung: Hackdays.ch

Nach deiner Anmeldung erhältst du von der SRG eine definitive Teilnahmebestätigung.

Hast du Fragen? Das Dokument «FAQ» beantwortet diese hoffentlich. Wenn nicht, schick deine Frage per E-Mail an hackdays@srgssr.ch.


Text: SRG SSR
Bild: SRG SSR

Tags: hackdays

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.