Meinungen

Umfrage: Virtual Reality ist auf eurer Weihnachtswunschliste

2016 ist DAS VR-Jahr. Oder zumindest das Jahr der VR-Brillen. Trend-Scouts sagen der Branche eine goldene Zukunft voraus – der Markt für virtuelle Realität werde im laufenden Jahr um mehr als das Vierfache wachsen. Geil oder egal?

Mittlerweile kann auch unsereins sich für ein bisschen (oder ja, sind wir ehrlich: etwas mehr) Kleingeld VR-Brille und zugehöriges Utensil kaufen. Wir haben euch gefragt, ob ihr euch das leisten würdet und – so viel vorweg – das Virtual-Reality-Fieber scheint auch bei euch angekommen zu sein.

Dreiviertel der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wollen nämlich unbedingt eine VR-Brille. Doch die meisten möchten selber kein Geld dafür ausgeben und hoffen heimlich, dass sie ihnen jemand zu Weihnachten schenkt. Sneaky you!

Mitleid haben wir natürlich auch mit den 12.9% von euch, für die Virtual Reality gar nichts ist, weil ihnen davon eher schlecht wird als irgendetwas anderes.

Und natürlich waren auch die Skeptiker in unserer Umfrage vertreten, mit 11.4% jedoch klar in der Unterzahl.

Hier eure Antworten im Detail:

44.3% Würden sich die VR-Utensilien gerne schenken lassen (hast du gehört, Christkind?)
31.4% sind überzeugt, dass sie sich bald eine VR-Brille kaufen werden
12.9% müssen leider passen – in der virtuellen Realität wird ihnen schlecht
11.4% finden den Hype nicht gerechtfertigt und finden das Zubehör schlicht zu teuer


Die Umfrage « VR-Utensilien anschaffen oder nicht?» wurde im November 2016 auf der Plattform SRG Insider, unserer Facebookseite und Twitter durchgeführt. Insgesamt haben sich 70 Personen daran beteiligt.


Visual: Lorenz Zahler
Bild: gettyimages

Tags: umfrage virtualreality

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.