Meinungen

Journalismus-Vorbilder, die motivieren statt abschrecken

«Ist Journalismus noch ein Traumjob?», fragte SRG Insider Mitte Februar vier junge Medienschaffende – und bekam eine klare Antwort. Nun greift auch VOCER, ein deutsches unabhängiges Debattenforum und ein Think Tank für Medienkritik, das Thema auf. In ihrem Dossier «Mediatopia» stellen sie junge Vorbilder vor, die nicht abschrecken, sondern motivieren sollen.

Warum lohnt es sich mehr denn je, den Beruf Journalismus zu ergreifen? Diese Frage stellt sich auch der deutsche Medienkritik-Think Tank VOCER. In ihrem neuen Dossier «Mediatopia» stellen sie junge Medienschaffende vor, die dazu motivieren, Journalistin oder Journalist zu werden. Praxis- und lebensnah werden Vorbilder vorgestellt, die nicht abschrecken, sondern zum Nachahmen motivieren sollen.

Aus den Gesprächen mit den Vorbildern soll nach und nach ein «Mediatopia»-E-Book entstehen, samt weiterführender Tipps und Best-practice-Beispielen.

Den Start machen die «Multimedia-Mama» Isabel Hummel und der «Online-Entschleuniger» Jasper Fabian Wenzel.

Zum Dossier

Quelle: vocer.org
Bild: vocer.org/Christiane Strauss

Tags: journalismus tagung vocer

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.