Behind the Scenes

Auf den neusten Stand zu den Abstimmungen via Whatsapp

Ende September hat Schweizer Stimmvolk wieder über zwei eidgenössische Vorlagen entschieden. Erstmals konnten Interessierte Nachrichten und Hintergründe zu den nationalen Abstimmungen von SRF News über die Smartphone-App Whatsapp beziehen.

Direkt, persönlich und mobil: So berichtete Schweizer Radio und Fernsehen über die zwei eidgenössischen Vorlagen, die Ende September an der Urne entschieden wurden. Dazu setzte SRF neu im Rahmen eines Tests auf die Nachrichten-App Whatsapp. Userinnen und User konnten dazu gratis den Service abonnieren.

So funktionierts: Einfach eine Whatsapp-Nachricht mit dem eigenen Namen und dem Text «Start SRF News» an die Nummer 079 302 20 33 genügt. SRF ist das erste Medienhaus in der Schweiz, das neu auch auf diesem Kanal einen Service anbietet.

Mehr Infos zum neuen Angebot findest du auf dem Blog von Multimedia-Journalist Konrad Werber:

Zum Blog

Quelle: SRF Media Relations
Bild: SRF

Tags: abstimmungen nachrichten news whatsapp

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.