Behind the Scenes

Wie handhabt SRF den Umgang mit Online-Kommentaren?

Ein Beanstander monierte bei der Ombudsstelle SRG.D, dass sein Online-Kommentar auf der Website srf.ch nicht veröffentlicht worden sei.

Die SRG Deutschschweiz fragte daraufhin bei Beat Witschi, Leiter des SRF-Multimediazentrums, nach: Wie geht SRF mit den Online-Kommentaren um? Wie wird die Netiquette im Redaktionsalltag überprüft und gewahrt? Wann und weshalb werden Online-Kommentare beispielsweise gelöscht? Und was geschieht bei Kommentaren, die zwar fragwürdig sind, nicht aber grundsätzlich gegen die Richtlinien verstossen?

Lies hier seine Stellungnahme:

«Wir nehmen Kommentare ernst und wollen soweit als möglich auch die Möglichkeit zum Kommentieren geben. Es gilt die Netiquette und entsprechende Verstösse werden vom Netz genommen. Unzufriedene User können an den Ombudsmann der SRG.D gelangen – was sie übrigens auch tun. Wir nehmen uns Zeit und geben uns Mühe nur diejenigen Kommentare nicht zu veröffentlichen, die wirklich problematisch wären (siehe wiederum Netiquette). Problemfälle sind übrigens selten. Bei schwierigen Themen kommt es vor, dass wir die Kommentarmöglichkeit überdenken – vor allem, weil wir die zum Handling nötigen Ressourcen nicht immer und überall zur Verfügung haben.»

Zur SRF-Netiquette

Bilder: Colourbox / SRF, Oscar Alessio

Tags: kommentare nutzungsverhalten ombudsstelle

Kommentare

Lade Kommentare...
Noch keine Kommentare vorhanden

Kommentar hinzufügen

Leider konnte dein Kommentar nicht verarbeitet werden. Bitte versuche es später nochmals.

Danke für deinen Kommentar. Dein Kommentar wird moderiert und erscheint hier, sobald er freigeben wird.
Bei Freischaltung erhälst du ein Email auf {author_email}.