Service public 11. December 2017

Wichtige Fragen und Antworten zu den Empfangsgebühren

Die SRG finanziert ihr Programm zu einem Grossteil über Empfangsgebühren. Aber was ist eigentlich eine Gebühr? Und warum sind diese Gebühren relevant für die Demokratie? Wer muss sie bezahlen und wer nicht und was haben sie mit Solidarität zu tun? Es gibt eine Vielzahl an Fragen und Unklarheiten – der Service public soll offenbar überdacht werden. Gegenwärtig wird er jedoch grundsätzlich in Frage gestellt. Die No-Billag-Initiative verlangt ein Verbot von gebührenfinanzierten Medien.

Die SRG Deutschschweiz beantwortet jede Woche eine Frage rund um Empfangsgebühren und öffentliche Medien


Warum sind die Radio- und TV-Gebühren in Deutschland tiefer als in der Schweiz?Antwort erhalten


Was passiert mit der SRG wenn die No Billag Initiative angenommen wirdAntwort erhalten


Wozu braucht es in der Schweiz öffentliches Fernsehen und Radio Antwort erhalten


Was sind eigentlich Empfangsgebühren?Antwort erhalten


Betrifft die Initiative nur die SRG?Antwort erhalten


Ich nutze SRF fast nie: Warum soll ich trotzdem Gebühren bezahlen?Antwort erhalten

 

 

 

Kommentare (2)

  1. Weibel: Jan 13, 2018 at 01:30 PM

    Ich finde, dass Eishockey berichtet wird.Langnau schlägt Lugano 4:0 .Das ist kaum der Rede wert.Es wird nur ausführlich von den grossen Clubs berichtet.So schade.Billag hin oder her

  2. Redaktion: Jan 15, 2018 at 08:51 AM

    Lieber Herr Weibel, Sie finden, «dass Eishockey berichtet wird»? Hier verstehen wir Sie nicht ganz. Danke für eine kurze Ausführung. Ihre SRG-Insider-Redaktion.


Add a Comment




Kommentar hinzufügen:



`