Service public 17. May 2017

Die Schweizer Literaturszene auf einen Blick

Eine Website, auf welcher du praktisch alle Schweizer Literaturschaffenden findest? Ja, das gibt’s. Wir stellen dir «Ansichten – Schweizer Literatur» vor.

«Ansichten – Schweizer Literatur» ist im März 2014 von SRF ins Leben gerufen worden. Die Seite versammelt Autorinnen und Autoren der Schweiz und stellt sie in Bild und Ton aus dem SRF-Archiv vor. Die (wunderschönen und simplen schwarzweiss) Portraits werden mit einer kurzen Biographie, den wichtigsten Werken, Leseempfehlungen inklusive Leseprobe und Videos von Lesungen, Slam Poetry Auftritten oder Interviews ergänzt.

Die Auswahl der Autoren umfasst ein breites Spektrum von jungen und etablierten Literaturschaffenden – von Gerold Späth über Hazel Brugger bis hin zu Frédéric Zwicker. Die Website hat 2014 mit 36 Vertreterinnen und Vertretern der Schweizer Literaturlandschaft gestartet und ist mittlerweile bei über 100 angelangt. Sie spiegelt die Genres Belletristik, Lyrik, Mundart, Krimi und Essay wider und sie berücksichtigt alle vier Landesteile.

Also los, worauf wartest du? Lass dich inspirieren und entdecke die Schweizer Literaturszene. Vielleicht ist ja die Autorin oder der Autor deiner nächste Lektüre dabei?

Jetzt stöbern

Text: SRF/nm

Bild: Printscreen Website SRF Ansichten

Kommentare (1)

  1. Lucie Müller: May 19, 2017 at 09:05 AM

    Liebe SRG

    Falls Ihr diese beeindruckende Liste mit weiteren tollen Autoren aus dem Genre Fantasy anreichern wollt, empfehle ich Euch hier mal ein bisschen zu stöbern: http://www.phantastikautoren.ch/mitglieder/
    Der Verein Schweizer Phantastikautoren konzentriert sich auf die Vernetzug von Phantastikautoren (darunter solche die bei Verlagen oder im Selfpublishing bereits veröffentlicht haben). Auch wenn wir uns mit diesem Verein selbst organisiert haben, würden wir uns natürlich freuen, wenn unser Literaturschaffen ebenfalls berücksichtig werden würde. In der USA und Deutschland ist Fantasy bereits ein etabliertes Genre, deren Autoren auch in den Bestsellerlisten drin sind. In der Schweiz kämpfen wir noch um Akzeptanz- sei es bei den Verlagshäusern oder den Medien. Ihr könnt hier helfen, die nächste bunte Generation an Schriftstellern eine Stimme zu geben.

    Freundliche Grüsse
    Lucie Müller


Add a Comment




Kommentar hinzufügen:



`

Empfohlene Artikel

Service public

Dein Engagement ist Programm!

Einige unter euch wissen es – viele jedoch nicht: Die SRG ist ein Verein. Ein Verein, bei dem IHR euch engagieren und somit zur Gestaltung unserer medialen Zukunft beitragen könnt!

Service public

SRG Insider ist die Plattform, die dich laufend informiert, was rund um die SRG für Junge los ist. Und: Du kannst von attraktiven Angeboten profitieren.

Jetzt mehr erfahren.

Service public

Welches ist der beste E-Reader?

Hunderte von Büchern auf kleinstem Platz: E-Reader im «Kassensturz»-Test.

Service public

Die Schweizer Literaturszene auf einen Blick

Eine Website, auf welcher du praktisch alle Schweizer Literaturschaffenden findest? Ja, das gibt’s. Wir stellen dir «Ansichten – Schweizer Literatur» vor.

Service public

Sag es richtig!

Dass Namen und Ortschaften bei SRF richtig ausgesprochen werden, dafür sorgt die Aussprachedatenbank der ARD. Zum 20-jährigen Datenbank-Geburtstag gibt’s von uns als Geschenk 7 Fakten.

Service public

«Kurz erklärt»: Wie fördert die SRG Schweizer Literatur?

Literaturförderung gehört zum Auftrag der SRG. Doch wie macht sie das?

Service public

Humor und Service public?

Comedy ­gewinnt bei SRF je länger je mehr an ­Stellenwert. Warum gehört Humor zum Service public?

Service public

Was macht die Ombudsstelle?

Sie ist für dich da, wenn du findest, dass Inhalte von SRF – egal ob im Radio, im TV oder Online – unsachgemäss oder gesetzeswidrig dargestellt wurden: die Ombudsstelle der SRG Deutschschweiz. Noch nie gehört? Dann wirds höchste Zeit.