Programmtipps 10. November 2017

Digitaltag bei SRF: Wenn plötzlich Roboter und Avatar moderieren

Am 21. November 2017 findet der erste Schweizer Digitaltag statt. Gegen vierzig Unternehmen und Institutionen – darunter auch SRF – zeigen auf, was die Digitalisierung bedeutet. Aus diesem Anlass bekommen Bigna Silberschmidt und Ueli Schmezer spezielle Ko-Modêratoren. Die «Schweiz aktuell»-Moderatorin führt zusammen mit Roboter Pepper durch das Regionalmagazin, beim «Kassensturz» übernimmt Ueli Schmezers eigener Avatar die Moderation.

Wie wirkt das, wenn plötzlich ein Roboter «Schweiz aktuell» moderiert? Was, wenn Ueli Schmezer die Moderation des «Kassensturz» einem Avatar überlässt? Am 21. November 2017 sind dies auf SRF 1 keine «Was-wäre-wenn-Fragen» mehr, sondern Tatsachen.

Um 19.00 Uhr begrüsst Bigna Silberschmidt zusammen mit dem humanoiden Roboter Pepper die Zuschauerinnen und Zuschauer von «Schweiz aktuell». Pepper wurde von seinen Entwicklern als informativer und kommunikativer «Roboter-Gefährte» (companion robot) konzipiert und kommt im Moment vor allem in Verkaufsräumen zum Einsatz – und nun bei «Schweiz aktuell» als Ko-Moderator. «Ich freue mich sehr auf das Experiment», meint Bigna Silberschmidt. «Allerdings war Pepper bei den Proben ziemlich störrisch und machte nicht immer, was er sollte. Ich bin gespannt, ob die Zusammenarbeit in der Livesendung dann besser klappt.»

Ueli Schmezer gibt es ab 21.05 Uhr im «Kassensturz» in echt und als Avatar. Für die Sendung zum Digitaltag wurde mit dem Avatar extra ein grafischer Stellvertreter des Moderators geschaffen. «Ich bin gespannt, wie mein virtuelles Abbild auf das Publikum wirkt», zeigt sich Ueli Schmezer neugierig. «Das Konsumentenmagazin widmet sich an diesem Abend mit einer Spezialausgabe ganz der Digitalisierung und der Frage, was sie für die Konsumenten bedeuten kann. Und vielleicht auch für den Moderator?»


Ausstrahlung:

«Schweiz aktuell» mit Bigna und Roboter Pepper: Dienstag, 21. November 2017, 19.00 Uhr
«Kassensturz» mit Ueli und seinem Avatar: Dienstag, 21. November 2017, 21.05 Uhr


Quelle: SRF
Bild: SRF/OscarAlessio

Kommentare (0)


Add a Comment




Kommentar hinzufügen:



`

Empfohlene Artikel

Programmtipps
tipp

«Reporter»: Weiterleben, trotzdem

«Ich habe gerade wieder einmal in die Hosen gemacht.» Robin Rehmann spricht in «Reporter» schonungslos offen über seine Krankheit Colitis Ulcerosa.

Programmtipps
tipp

«DOK»: Ernährungswahn

Zwischen Gesundheit und Obsession: Warum spielt Essen in der Gesellschaft heute eine solch grosse Rolle?

Programmtipps
tipp

«Zwei am Morge»: Die erste YouTube-Morgenshow der Schweiz

Julian und Ramin von Uni GAG liefern dir die spannendsten News und die unglaublichsten Storys der Woche.

Programmtipps
tipp

«Perspektiven»: Yoga im Westen

Längst gehört Yoga zum Standardangebot in jedem Wellness-Hotel. Aber was passiert mit den spirituellen und kulturellen Inhalten der über 2000jährigen Yoga-Tradition, wenn sie wie heute im Westen gelehrt wird?

Programmtipps
Tipp

«How I left my Schätzli» – Ex-Pärchen erzählen ihre Trennungsgeschichten

Warum hast du mich verlassen? Bin ich die Liebe deines Lebens gewesen? Diese Webserie bringt Menschen miteinander ins Gespräch, die sich getrennt haben.

Programmtipps
tipp

«DOK»: Ich, der Schiedsrichter und Tabubrecher

Pascal Erlachner ist einer der zehn besten Schiedsrichter der Schweiz. Und: Er ist schwul. Mit seinem öffentlichen Outing will dazu beitragen das Tabu «Homosexualität im Fussball» zu brechen.

Programmtipps
Tipp

Die lange Nacht der kurzen Filme 2017

SRF zwei präsentiert dir eine Nacht lang eine vielfältige Auslese an Schweizer und internationalen Kurzfilmperlen.

Programmtipps
tipp

Neue Web-Videoreihe «Erwachsen werden»: Wie fühlt es sich an, erwachsen zu sein?

Wird man nur älter – oder wird man irgendwann auch erwachsen? Dieser Frage geht die neue Web-Videoreihe «Erwachsen werden» von SRF Virus nach.