Programmtipps 5. October 2017

«Morgen sind wir Champions»

Wer werden einmal die Nachfolger von Yann Sommer, Stephan Lichtsteiner oder Granit Xhaka sein? Die Doku-Serie «Morgen sind wir Champions» begleitet während sechs Folgen einige der hoffnungsvollsten Talente im Schweizer Fussballnachwuchs hautnah.


Folge 1: Die Talente

Lars Hunn, Marc Schmid, Petar Pusic, Nedim Bajrami und Andi Zeqiri sind Footuro-Spieler. Ein Programm, das der Schweizer Fussballverband SFV aufgelegt hat, um besondere Talente individuell zu fördern. Sie sollen die Schweizer U19 zur Europameisterschaft 2018 in Finnland führen.

Ausstrahlung: Die Folge findest du online auf der Website von SRF.


Folge 2: Petar Pusic

Seit fünf Jahren lebt Petar Pusic schon auf dem Campus seines Clubs Grasshoppers Zürich und teilt sich ein kleines Zimmer mit einem Mannschaftskollegen. Seine Tage sind gefüllt mit Schule, Ausbildung und Training und können bis zu 13 Stunden dauern. Bisher ging für Petar und seine überragenden Spieltechnik der Karriereweg steil nach oben. Folglich ist der Abstieg aus dem Kader der ersten Mannschaft für die Super League zwei Stufen zurück ins U18-Team ein grober Dämpfer.

Ausstrahlung: Die Folge findest du online auf der Website von SRF.


Folge 3: Nedim Bajrami

«Ich setze alles auf Fussball» – Nedims Traum von einer Karriere als Fussballprofi steht ganz kurz davor, Wirklichkeit zu werden. Wie sein Nati-Kollege Petar Pusic spielt auch er beim Grasshoppers Club Zürich und schafft dort den Sprung in die erste Mannschaft. Das U19-Team der Schweiz führt der 18-Jährige jetzt sogar als Kapitän aufs Feld – und bei GC winkt der erste Profivertrag. 

Ausstrahlung: Montag, 9. Oktober, 23.10 Uhr, SRF zwei. Oder dann online auf der Website von SRF.


Folge 4: Andi Zeqiri

Mit 16 Jahren schiesst Andi Zeqiri schon seine ersten Tore in der Challenge League und wird in den Medien als neue Schweizer Sturmhoffnung gefeiert. Für ein Jahr wechselt er zum Weltclub Juventus Turin. Als er zurückkommt, spielt sein Club Lausanne Sport in der Super League und die Plätze im Sturm sind besetzt. Aber Andi will sich seinen Platz zurückerobern. Selbst an seinem 18. Geburtstag zählt nur eines: Fussball.

Ausstrahlung: Montag, 9. Oktober, 23.45 Uhr, SRF zwei. Oder dann online auf der Website von SRF.


Folge 5: Lars Hunn

Lars ist der Stolz des FC Aarau und Liebling der lokalen Medien. Dabei ist sein Stammplatz als zweiter Goalie der ersten Mannschaft meist auf der Bank. Im U19-Team der Schweiz dagegen ist er die klare Nummer 1 und belegt mit tollen Paraden und sicherem Spielaufbau den Status der Schweiz als starke Goalie-Nation.

Ausstrahlung: Montag, 16. Oktober, 23.00 Uhr, SRF zwei. Oder dann online auf der Website von SRF.


Folge 6: Marc Schmid

Der FC Winterthur gilt als einer der erfolgreichsten Ausbildungsvereine in der Schweiz. Viele aktuellen Nationalspieler spielten zu Beginn ihrer Karriere dort. Verteidiger Marc Schmid will in ihre Fussstapfen treten. Doch eine langwierige Verletzung wirft ihn zurück.

Ausstrahlung: Montag, 16. Oktober, 23.35 Uhr, SRF zwei. Oder dann online auf der Website von SRF.


Text: SRF/lv
Bild: SRF

Kommentare (0)


Add a Comment




Kommentar hinzufügen:



`