News 1. November 2017

Das Medien-Barcamp von SRF, tpc und MAZ geht in eine neue Runde!

Nach der erfolgreichen Premiere 2017 gibt es am 3. März 2018 das nächste öffentliche Medien-Barcamp von SRF und der Schweizer Journalistenschule MAZ – erstmals mit dabei ist auch tpc. Jetzt Datum vormerken!

Vielleicht gibt es einige unter euch, bei denen das Wort «Barcamp» Stirnrunzeln verursacht. Vorweg: Es hat nichts mit Bars zu tun und in ein externes Camp gehen wir auch nicht.

Ein Barcamp?

Bei der Tagung, die dem Wissensaustausch dient, ist im Vorfeld kein Thema bekannt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gestalten das Programm mit ihren eigenen Beiträgen, die sie in sogenannten «Sessions» (Workshops) präsentieren. Wer möchte, kann eine Session-Idee im Plenum vorstellen – das Einbringen einer solchen Idee ist aber freiwillig und keine Voraussetzung für die Teilnahme. Eine Session dauert zwischen 20 und 45 Minuten. Technische Infrastruktur (Beamer, Sound, Adapter) sowie Flipcharts und Schreibmaterial stehen zur Verfügung. Laptops und allfällige Präsentations-Unterlagen werden von den Teilnehmenden mitgebracht.

Du willst dabei sein?

Das Medien-Barcamp richtet sich in erster Linie an Journalistinnen und Journalisten. Du bist keine Journalistin – kein Journalist und einfach so an der Medienwelt interessiert? Dann bist du natürlich auch herzlich willkommen!

Eine Teilnahme am Barcamp ist kostenlos und ab 18 Jahren möglich. Die Anzahl Plätze ist begrenzt und eine Anmeldung erforderlich.

Anmelden

Text: SRF/lv
Bild: Sandra Blaser, Eventio

Kommentare (0)


Add a Comment




Kommentar hinzufügen:



`