Behind the Scenes 4. April 2017

«Öpis mit Medie»: Was macht ein Digital Storyteller?

Eine Geschichte spannend zu erzählen ist nicht einfach. Doch wie erzählt man eine Geschichte erst in einem Video? Dafür sind Digital Storyteller zuständig.

Der Inhalt des Videos – die Geschichte – ist das eine, haben wir gelernt. Auch geht es aber um die Frage, wie lange ein solches Video sein darf, dass der User nicht gelangweilt wegklickt? Jonas Bayona ist Digital Storyteller bei SRF News. In seinem Job stellt er sich genau solche Fragen und entwickelt Bewegtbildkonzepte, Storyboards und Styleframes in Zusammenarbeit mit dem SRF News Lab, dem Design Team von SRF und den Kollegen aus den verschiedenen Redaktionen.

Ein kleiner Einblick in seinen Berufsalltag gefällig? Voilà:

Wir fragten an unserem «Öpis mit Medie» zwar «Wie werde ich Digital Storyteller?» doch waren Jonas und seine Chefin, Sandra Manca, Bereichsleiterin SRF News, nicht die einzigen Menschen, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Gesicht bekamen. Klar, wir waren im SRF News Lab, dort wo Jonas jeweils seine ziemlich grossartigen Sachen produziert – Sandra Manca bot uns aber auf einer exklusiven «Tour de SRF» einen Einblick in «ihr Reich» – dem Newsroom von SRF.

Da war zum Beispiel Angelo, Journalist bei SRF Data, der uns kurz über seine Arbeit als Datenjournalist erzählte (letztes Bild) – Ivona und Pascal, welche seit kurzem mit Nouvo für Facebook, Twitter und Instagram optimierte Newsvideos publizieren (Bild 6) und da hatten wir Andrea, Teamleiterin Social Media von SRF News, die uns einen Einblick in das Community Management von SRF News bot (Bild 7).


Mit «Öpis mit Medie» hat SRG Insider 2013 eine Veranstaltungsreihe lanciert, bei welcher in regelmässigen Abständen die vielseitigen Berufe von SRF vorgestellt werden. Die Veranstaltungen richten sich sowohl an junge Leute, die in den vorgestellten Berufen Fuss fassen möchten, aber auch an diejenigen, die grundsätzlich medieninteressiert sind. Die vergangenen Veranstaltungen hatten die Berufe Musikredaktor/inVideojournalist/inFernsehregisseur/inSportkommentator/inMultimediajournalist/inBundeshausredaktor/in, Interaction DesignerRadiomoderator/inInlandkorrespondent/in, Gameredaktor/in,Community Developer und Digital Storyteller zum Thema. Die nächste Veranstaltung ist im Sommer 2017 geplant. Infos dazu findest du zu gegebener Zeit auf srginsider.ch.


Fotos: Ana Hofmann

Video: Thomas Balmer/Jonas Bayona

Kommentare (1)

  1. Hannes: Jun 15, 2017 at 09:53 AM

    Grossartiges Kostüm!


Add a Comment




Kommentar hinzufügen:



`

Empfohlene Artikel

Behind the Scenes

Wer bildet die Radiomoderatoren bei SRF aus?

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen: Damit Radiomoderatoren bei SRF wissen, von was und vor allem, wie sie reden sollen, erhalten sie tatkräftige Unterstützung von der SRF-Ausbildung.

Behind the Scenes

«Ich wollte nie mehr aufhören»

Wie wird man Radiomoderator/in? Giulia (26) absolviert zur Zeit die Moderations-Ausbildung bei toxic.fm und berichtet uns von ihren Erfahrungen.

Behind the Scenes

Praktikantenleben: Endspurt

Da ich «leider» die Hälfte vom April im Leutschenbach verpasst habe – Ferien u know – berichte ich dir jetzt von geballten eineinhalb Monaten im SRG Insider Headquarter. Mach dich auf etwas gefasst – es ist viel passiert.

Behind the Scenes

«Lesen, Lesen, Lesen»

Sie hat eine Wand voll Bücher, liest fürs Leben gern und hat sozusagen ihren Traumjob gefunden: Nicola Steiner vom «Literaturclub» im Interview.

Behind the Scenes

«Öpis mit Medie»: Was macht eine Publikumsrätin?

Als Publikumsrätin der SRG Deutschschweiz begleitet Martina die Programmarbeit von SRF aus Sicht der Zuhörerin, Zuschauerin und Userin. Wie ihre Arbeit dabei genau aussieht, verrät sie dir in unserem Video.

Behind the Scenes

Sie sind «Nouvo»

Seit März 2017 gibt es den Erfolg aus der Westschweiz auch bei SRF: «Nouvo». Das sind kurze Videos über die Schweiz und die Welt – speziell für Social Media konzipiert. Wer steckt hinter dem Projekt bei SRF?

Behind the Scenes

«Jetzt lasst uns erst mal diese Folge zu Ende bringen»

Patrick Karpiczenko ist seit Minute 1 Headwriter bei «Deville». Im Gespräch erzählt er, wie die Late-Night-Sendung entsteht und warum er ab und zu die Hände verwirft.

Behind the Scenes

Bignas erstes Mal

Bigna macht es bald zum ersten Mal. Moderieren. Im Fernsehen. Bei «Schweiz aktuell». Wir haben für Sie zusammen mit ihren Moderationsgspändli ein kleines Video-Tutorial für die erste Sendung zusammengestellt.